eic kyf msh nnz uhz tv nt
Sa, 17:04 Uhr
15.06.2024
Wacker zu Gast bei Weida

Aufstiegschance verpasst

Wären die Fußballgötter Wacker heute gnädig gewesen, dann hätte die Chance für die Nordhäuser bestanden, wieder in die Oberliga aufzusteigen...

Den Kampf um den Aufstieg zur Tabellenspitze führten heute die Nummer Drei Nordhausen und Nummer Zwei Gera aus. Beide waren zum heutigen Spieltag Punktgleich, wobei die Tordifferenz für Wismut Gera besser aussah. Die Herren von der Fahner Höhe auf Platz Eins möchten nicht aufsteigen, deswegen kam es heute zum Fernduell zwischen Platz Zwei und Drei.

Anzeige symplr
Wacker war in Weida zu Gast, dem Viertplatzierten, drei Punkte hier und ein Patzer von Gera und es hätte zum Aufstieg gereicht. Die Vorzeichen standen nicht schlecht, Wacker hat eine gute Rückrunde gespielt, Gera immer mal wieder gepatzt.

Doch diese Blatt sollte sich heute drehen. Dabei sah es zu Beginn der ersten Halbzeit noch gut aus für Wacker, in der 12. Minute bringt Dimitar Milushev die Nordhäuser in Führung, bei Gera, zu Gast ist man in Schleiz, steht es noch Unentschieden. Das Unglück nimmt seinen Lauf in der 38. Minute, Weida bis dato eher schwach gelingt der Anschlusstreffer, im Schleizer Fasanengarten ist Gera derweil in Führung gegangen.

In der zweiten Hälfte legt Weida zügig nach, geht in der 53. Minute in Führung und macht weiter Druck, Wacker kommt nicht recht ins Spiel. Wismut Gera hat bereits den zweiten Treffer versenkt und wird bis zum Ende auf 2:3 erhöhen. Mit einem Sieg Geras zerplatzen die Aufstiegsträume der Nordhäuser ohnehin, aber anders hätte es heute nicht gereicht, die Gastgeber eilen von Chance zu Chance und machen den Sack schließlich in der Nachspielzeit ganz zu, Wacker verliert 3:1 und geht mit gesenktem Haupt vom Roten Hügel.
Autor: red

Kommentare
Manni
15.06.2024, 18.57 Uhr
Tipp für den Schreiber des Artikels
Wismut Gera hatte vorm letzten Spieltag zwei Punkte mehr als Wacker. Da wären noch andere Konstellationen möglich gewesen. Also besser informieren vorm Schreiben!
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr