eic kyf msh nnz uhz tv nt
Di, 13:40 Uhr
21.05.2024
Wahlkampf

AfD lädt zum Bürgerdialog

Die Alternative für Deutschland lädt zum Bürgerdialog nach Nordhausen ein. Die Spitzenkandidaten für den Kreistag, Jörg Prophet, und für den Stadtrat Nordhausen, Frank Kramer, wollen sich den Fragen stellen...

Anzeige symplr
Die Veranstaltung findet am Freitag, den 24. Mai um 18:00 Uhr in der Gaststätte „Zur Schönen Aussicht“, Stolberger Str. 135 statt.

Interessierte Bürger haben einmal mehr die Gelegenheit, mit uns ins Gespräch zu
kommen, sich über unser Programm zu informieren und weitere Kandidaten kennenzulernen.
Kirsten Paarmann, AfD Kreisverband Nordhausen
Autor: red

Kommentare
P.Burkhardt
21.05.2024, 17.43 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Verhalten Sie sich bitte höflich gegenüber Anderen.
Franz Haarkamm
21.05.2024, 19.03 Uhr
Furchtbar, diese Verhunzung der deutschen Sprache durch die AfD!
Entweder heißt die Gaststätte "Schöne Aussicht" oder meinetwegen (wie sie wohl jetzt heißt) "Hofbräu zur Schönen Aussicht". Aber "Zur Schöne Aussicht" geht gar nicht! (Und in einer offiziellen Mitteilung einer Partei, die vorgibt Deutschland zu lieben, sowieso nicht!) Wenn das in der blauen Zukunft - von der Herr Prophet träumt - Standard wird, dann verzichte ich als Liebhaber Deutschlands und der deutschen Sprache gerne auf diese Zukunft.
Anmerkung techn. Support:
Wir haben den Namen etwas »gefälliger« formuliert.
BerndLuky
21.05.2024, 19.03 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Verhalten Sie sich bitte höflich gegenüber Anderen.
Kobold2
21.05.2024, 19.31 Uhr
Fragen stellen
Auf eine Antwort, warum Herr Prophet überhaupt mit seiner Firma nach Rumänien ging und den Rückzug jetzt als Liebe zu Deutschland verkauft, wäre ich auch mal gespannt.
P.Burkhardt
21.05.2024, 20.14 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Verstoß gegen AGB.
P.Burkhardt
21.05.2024, 22.13 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – eMail mit einer Antwort kommt ....
Harzer Jung
22.05.2024, 12.51 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht zum Beitrag
Undine
22.05.2024, 13.13 Uhr
Herr Haarkamm
fand das Haar in der Suppe. So hat eben jeder seine Sorgen....Und Kobold, fragen Sie doch Herrn Prophet. Dazu haben Sie am Freitag die Gelegenheit. Nur Mut...
P.Burkhardt
22.05.2024, 17.56 Uhr
Kann leider zum Bürgerdialog nicht kommen...
...aber vielleicht kann ja jemand an meiner statt mal die Meinung der Nordhäuser AFD zu folgenden Einlassungen erfragen:

„Das Pack erschießen oder zurück nach Afrika prügeln.“ – Dieter Görnert, AfD

„Immerhin haben wir jetzt so viele Ausländer im Land, dass sich ein Holocaust mal wieder lohnen würde.“ – Chatprotokoll Marcel Grauf, Mitarbeiter AFD

„Abschiebung der Antifa nach Buchenwald“ – Mirko Welsch, AfD

„Wir sollten eine SA gründen und aufräumen!“ – Andreas Geithe, AfD

„Wer Homosexualität auslebt, dem droht dafür eine Gefängnisstrafe … Das sollten wir in Deutschland auch machen!“ – Andreas Gehlmann, AfD

Ich würde es tun, kann aber wegen eines Trauerfalles leider nicht...
Reisender
23.05.2024, 08.34 Uhr
P.Burkhardt
@P.Burkhardt @ NNZ
Ich weiß es ist kein Chat aber falsche Aussagen von Herrn P.Burkhardt sollten auch Sie nicht dulden.
Selbst die heiß geliebte Correctiv Internet Seite von einigen hier.... widerspricht diesen Aussagen von Herrn P.Burkhardt.
Bzw. Wie von Marcel Grauf der kein Mitglied der AFD sondern mal Angestellter war.
Alex Gösel
23.05.2024, 12.00 Uhr
@Reisender
Steht doch auch im Kommentar von @P.Burkhardt: "[...]Chatprotokoll Marcel Grauf, Mitarbeiter AFD[...]" Zitat Ende. Würde es Ihnen ja gerne noch Rot markieren, aber das geht leider nicht. Eigentlich hätte Ihr sinnfreier Kommentar doch gesperrt werden müssen, oder?
Kobold2
23.05.2024, 14.08 Uhr
Danke für die Einladung
aber, ob der Intoleranz und Aggressivität die hier schon in weiten Teilen der Anhängerschaft zu lesen ist, bin ich dann doch um meine Gesundheit besorgt. DMe7be begrenzt Freizeit möchte ich dann doch lieber anderweitig nutzen.
Die Frage ist u.a. als Anregung zum weiteren Hinterfragen zu verstehen, nicht das aus der vollmundig angekündigten blauen Zeit, nicht doch ein blaues Wunder, mit versprochenen Blauen vom Himmel wird.....
Reisender
24.05.2024, 08.16 Uhr
@Alex Gösel
Guten Morgen
Naja im Gegensatz zu ihren geliebten Parteien wo man Fehlverhalten unterm Tisch kehrt sind bei ser AFD schon so einige rausgeflogen ich vermute der Krah wird der nächste sein..
Was ist den mit Herrn Habeck mit einem seiner Sätze
Vaterlandsliebe fand ich stets zum Kotzen. Ich wusste mit Deutschland noch nie etwas anzufangen und weiß es bis heute nicht.
Er hat es bis heute nicht revidiert andere wiederum sagen er lebt es aus.....
Oder Frau Merkel wie sie angewidert die Deutschlandfahne weggeworfen hat.
Fehlverhalten gibt es überall... scheinheilig braucht hier keiner sein nicht schauen sie lieber wer Konsequenzen zieht.
Alex Gösel
24.05.2024, 11.31 Uhr
Fehlverhalten?
Guten Tag!

Natürlich wird es in jeder Partei und zu jederzeit Fehlverhalten geben, das liegt in der Natur des Menschen! Nebenbei: Wenn man Parteien nach Austritten und Ausschlüssen bewertet sollte man vom Wahlrecht besser kein Gebrauch machen! Nur als Beispiel: Selbst ein Sarrazin wollte die SPD ausschliessen, kam aber vor Gericht nicht durch!

Aber finden Sie es nicht merkwürdig, dass gerade jetzt, im Wahlkampf Krah und Bystron einen Maulkorb verpasst bekommen? Und wo ist eigentlich der AfD-Star Höcke?

Ob man Habeck und Merkel "fehlende" Vaterlandsliebe vorwerfen kann, überlasse ich, als Internationalisten, jedem selbst. Ich unterstütze jedoch die Politik von Habeck, Merkel und Co. auch nicht!

Und hätte man in der AfD Konsequenzen gezogen, wären solche Typen wie Krah, Höcke, Bystron und so weiter nicht so weit nach oben aufgestiegen, oder? Was machen eigentlich Lucke und Co. heute? Diese Politiker hatten noch einen einigermaßen gemäßigten Diskurs gefahren, wenn auch damals schon eher schwierig wählbar, den empfand ich persönlich um einiges vertretbarer als die heutige AfD. Aber auch das ist auch nur meine persönliche Meinung!

Übrigens: Wer von unseren Politikern macht sich denn die Taschen voll? Also ich kenne da im Moment nur eine Partei, die dies NICHT(!) macht, aber trotzdem sehr stark bekämpft wird! Das aber auch wieder nur nebenbei!

Noch etwas: Ist Ihnen schonmal aufgefallen, wieviele Ex-CDUler in der AfD aktiv sind? Was wollen diese Menschen erreichen? Ich frage für einen Freund...

Und deswegen gilt heute mehr denn je: "Proletarier aller Länder, vereinigt euch!"
Franz Haarkamm
24.05.2024, 15.35 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht zum Beitrag.
diskobolos
24.05.2024, 16.15 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht zum Beitrag.
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr