eic kyf msh nnz uhz tv nt
Mi, 09:40 Uhr
17.04.2024
Kurz-Komödie von und mit Nordhäusern

Elche im Harz

Mit "Elche im Harz" kommt der nächste Film aus der Feder des umtriebigen Filmemachers Erik Grun, wie immer gespielt und organisiert von und mit Enthusiasten aus der Region. Die dunkelhumorige Komödie wird diese Woche im Promenadeneck gezeigt...

Diese Komödie, erzählt die Geschichte von fünf Personen. Alle haben indirekt etwas mit einer Gartenlaube am See (Hirschenteich) zu tun. Helga (Nicole Koch) lebt ein Einsiedlerleben am See. Sie hält sich mit Strickarbeiten über Wasser.

Handgemacht, regional und schräg - "Elche im Harz" heißt der neue Erik Grun Film (Foto: Erik Grun) Handgemacht, regional und schräg - "Elche im Harz" heißt der neue Erik Grun Film (Foto: Erik Grun)


Anzeige symplr
Ihr Bruder Ulf (Jens Düben) ist Momentan in der Psychiatrie und will abhauen. Seit einem Unfall, tauchen in seiner Fantasie immer wieder Elche auf. Der geldgierige Grundstückmakler Tony (Frank Kirchhoff) will Helga aus der Hütte raus ekeln, um das Grundstück teuer zu verkaufen. Als Krönung kommt noch ein Mann hinzu, der wegen einer schlechten Diagnose sich am See hinrichten will. Alle fünf kommen am See zusammen und es geht natürlich nicht gut aus. Eine wunderschöne regionale Komödie ist entstanden, gedreht an den Hirscheteichen, in Rüdigsdorf und Nordhausen.

Gezeigt wird der Film am Donnerstag und am Freitag jeweils um 20 Uhr im Promenadeneck in Nordhausen.

Produktion: Frankly Green Filmproduktion Drehbuch /Regie: Erik Grun Kamera: Ole Ole Swenson
Mit: Nicole Koch, Frank Krchhoff, Jens Düben, Felix Dietsch, Volker Bruhne u.v.m
Autor: red

Kommentare
Alex Gösel
17.04.2024, 13.33 Uhr
Endlich mal ein Film...
wo Herr Kirchhoff nicht schauspielern braucht, sondern seinen wahren Charakter zeigt! (Ironie!)
krimimimi
17.04.2024, 15.25 Uhr
F. K. ?
nicht schon wieder !!!
(keine Ironie)
Engel111
17.04.2024, 21.09 Uhr
Oh je
Langsam wirds nervig und peinlich, Herr Düben...
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr