tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 08:21 Uhr
01.12.2022
ifo Institut

Unternehmen wollen wieder mehr einstellen

Unternehmen in Deutschland wollen mehr Personal einstellen. Das ifo Beschäftigungsbarometer ist im November gestiegen. Vor dem Hintergrund der abnehmenden Unsicherheit könnte die Zahl der Beschäftigten in Deutschland weiter steigen.

029
Der Fachkräftemangel wird aber ein dauerhaftes Problem bleiben. In der Industrie ist das Beschäftigungsbarometer gestiegen, erstmals nach fünf Monaten mit Rückgängen. Noch herrscht aber eine gewisse Vorsicht bei der Aufstockung des Personalbestandes.

Bei den Dienstleistern hat der Indikator jedoch deutlich zugelegt. Der IT-Sektor sucht kontinuierlich neue Mitarbeiter, aber auch die Gastronomie möchte zur Weihnachtszeit verstärkt neu einstellen. Im Handel hingegen ist weiterhin mit Entlassungen zu rechnen. Im Bauhauptgewerbe gibt es eine leichte Tendenz zu Neueinstellungen.
Autor: red

Kommentare
Deaktiviert
01.12.2022, 09.29 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht mehr zum Thema des Beitrags
Bebo
02.12.2022, 11.16 Uhr
Wie passt das
zu obigem Artikel: "Unternehmen prüfen Abwanderung" ?
Die Aussagen von sogenannten Experten sind mittlerweile so widersprüchlich und offensichtlich auf den Auftraggeber zugeschnitten.
Damit sind sie unglaubwürdig und es schwant einem nichts Gutes.
Axel S.
02.12.2022, 11.47 Uhr
Erklärung:
Beim Thema "Abwanderung" geht es um Thüringer Unternehmen, beim Thema "Einstellungen"( also dieser Artikel) um Unternehmen in Deutschland.

Zusammengefasst kann man also sagen: Während bundesweit die Unternehmen mehr einstellen wollen, prüfen Unternehmer in Thüringen die Aufgabe der thüringischen Standorte...und damit wohl eher Stellenabbau in Thüringen.

Keine schöne Nachrichtenkombination, aber inhaltlich korrekt .
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.