nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 14:55 Uhr
03.03.2021
Zweieinhalb Millionen wurden bewilligt

Bund ermöglicht Sanierung der Schwimmhalle Sollstedt

Im Bundestag in Berlin über ist die Förderung der Schwimmhalle Sollstedt entschieden worden. Nach Mitteilung der Abgeordneten Manfred Grund (CDU) und Jürgen Pohl (AfD) übernimmt der Bund den Hauptteil der Sanierung...

Am Mittwoch beschloss der zuständige Haushaltsausschuss, welche Anträge im Programm "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur" 2021 bewilligt werden. Unter den positiv angenommenen ist die Schwimmhalle in Sollstedt. Der Landkreis Nordhausen erhält demnach Fördermittel in Höhe von 2,5 Millionen Euro, wie beantragt 90 Prozent der Bausumme. Das Projekt hatten die Abgeordneten von CDU und SPD gemeinsam unterstützt, hebt Abgeordneter Manfred Grund hervor. Neben der Energieeffizienz gilt der Umbau vor allem besseren Möglichkeiten für den schulischen Schwimmunterricht, weiß der Abgeordnete zu berichten.

Die Sanierung berücksichtigt einen barrierefreien Umkleidebereich sowie einen neuen Aufzug. Laut bewilligtem Antrag soll im Schwimmbecken mittels Hubboden eine Nichtschwimmerzone möglich werden. Die Förderung erlaubt es, den Saunabereich umzuverlegen und ein zweites, kleineres Planschbecken hinzuzufügen.

Der Mühlhäuser Bundestagsabgeordnete Jürgen Pohl (AfD) zeigte sich heute nach der Sitzung des Haushaltsausschusses ebenfalls sehr erfreut, dass Sollstedt die Mittel zur Sanierung der Schwimmhalle aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ erhalten wird. Er sagte:„Die AfD-Bundestagsfraktion unterstützt das Förderprogramm zur Sanierung kommunaler Sportstätten ausdrücklich. Leider wurden von den zahlreich eingereichten Projektvorschlägen nur etwas mehr als 100 von der Regierungskoalition aus CDU und SPD zur Abstimmung vorgelegt. Der Bedarf zur Sanierung unserer kommunalen Infrastruktur liegt also weitaus höher. Daher freue ich mich außerordentlich, dass die Gemeinde Sollstedt zu den wenigen Projekten gehört, die mit Fördermitteln bedacht werden.“
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

03.03.2021, 20.35 Uhr
Undine | Vier Jahre nichts gehört von Grund,
jetzt schreibt er sich die Investition für die Schwimmhalle auf die Fahnen... Ich lach mich schlapp.

4   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.