nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Sa, 11:26 Uhr
21.11.2020
Service-Tipp/Werbung

Im Harz auf Goethes Spuren

Schon Johann Wolfgang von Goethe machte ihn sich zum Ziel - den Brocken. Dieses natürliche Wahrzeichen des Harzgebirges ragt aus der Gegend heraus wie zumindest kein anderer Berg Deutschlands. Im Winter ist der Anblick noch ein wenig spezieller, wenn unter Umständen der Gipfel des markanten Berges von Schnee bedeckt ist. Bekanntlich ist der Brocken allerdings nicht mit dem Auto zu erreichen...

Auch mit der HSB geht es nach oben (Foto: Schwalbenschwanz auf Pixabay ) Auch mit der HSB geht es nach oben (Foto: Schwalbenschwanz auf Pixabay )
Entweder setzt man sich in die Schmalspurbahn, die den Gipfel von Drei Annen Hohne her erklimmt, man macht sich zu Fuß auf den Weg oder man bucht bei den Fuhrleuten in Schierke eine Fahrt mit dem Planwagen.

Zu Fuß zum Gipfel
Von Nordhausen her empfiehlt sich die Anreise an den Fuß des Brockens direkt nach Schierke. Dort besteht die Möglichkeit, mit der Bahn nach oben zu fahren, die rund um den Brocken fährt, um so an Höhe gewinnen zu können. Direkter geht es nur zu Fuß. In rund zwei Stunden erreicht man den Gipfel von Schierke aus. Die ganze Gegend gehört zum Nationalpark Harz und zudem zum Vogelschutzgebiet Hochharz. Es gilt also unterwegs die Augen offenzuhalten, denn gerade auf dem Weg von Schierke auf den Brocken kann man etliche verschiedene Vogelarten beobachten, beispielsweise im Fichtenwald am Schluftwasser.

Faszination Berge
Der Mensch lässt sich von Bergen ganz allgemein begeistern. Möglichst weit nach oben soll es gehen, teilweise sprichwörtlich bis zum Dach der Welt. Es verwundert nicht, dass jährlich tausende Menschen den Mount Everest besteigen wollen. Diese Faszination wird auch immer wieder verfilmt, beispielsweise unter dem einfachen Titel „Everest", 2015 von Baltasar Kormákur. In der griechischen Mythologie ist der Olymp als Berg die Heimat der verschiedenen Götter. Wer es auf den Olymp geschafft hat, ist heute im übertragenen Sinne ganz oben angekommen. Mit „Hall of the Mountain King" gibt es bei LeoVegas im Online Casino einen Spielautomaten, der sich damit befasst, was im Inneren eines Berges vor sich geht. Die von BonusFinder Deutschland zur besten Online Spielhalle des Monats November gewählte Plattform bietet zudem einen Bonus ohne Einzahlung für verschiedene Slots an. Diese eignen sich zum Kennenlernen der Spiele. Und sogar einen eigenen Bergsimulator gibt es mit Mountain, der auf Steam erhältlich ist. Hier lässt sich ein Berg individuell kreieren und anschließend genaustens beobachten.

Wandern - auch im Winter
Hätte Goethe zu seiner Zeit die Möglichkeit gehabt, rund um die Welt zu reisen, hätte er sie wohl genutzt. Doch auch so hat er zahlreiche Orte bereist, zumeist im deutschsprachigen Raum. Am Brocken ist nach ihm ein Wanderweg benannt, der von Torfhaus bis auf den Gipfel führt. Goethe soll ungefähr diese Route begangen haben, als er 1777 im Harz zugegen war. Heute ist der Goetheweg so breit, dass man ihn auch im Winter bei Schnee maschinell begehbar machen kann.

Von Torfhaus her führt der Weg zunächst dem Torfhausmoor entlang. Der letzte Teil des Weges, bevor die letzten Meter bis auf das Gipfelplateau auf der Brockenstraße unter die Füße genommen werden, ist 1991 neu angelegt worden. Auf der Brockenstraße überquert man letztlich die Baumgrenze, um auf dem 1141 Meter über Meer gelegenen kahlen Gipfel anzukommen. Im etwas weiteren Kontext ist der Goetheweg ein Teil des fast 100 Kilometer langen Harzer Hexenstieges. Dieser führt von Osterode im Südwesten des Harzes bis nach Thale, im Nordosten des Gebirges.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.