nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 14:52 Uhr
23.04.2020
Service-Tipp

Perfekte Laufschuhe schneller finden

Wenn Sie regelmäßig laufen gehen, dann sollte Sie viel Wert auf eine hochwertige Ausrüstung legen. Eigentlich benötigt man für dieses unkomplizierte Hobby nicht viel. Gut sitzende Sportkleidung für die verschiedenen Jahreszeiten und bequeme Schuhe reichen völlig aus. Doch gerade die richtigen Laufschuhe zu finden, ist alles andere als einfach. Mit den folgenden Tipps gelingt es in der Zukunft vielleicht schneller, gute Schuhe zu kaufen...

Bild von 5598375 auf Pixabay

Modelle vergleichen und nicht zu früh aufgeben
Viele Menschen machen den Fehler, dass Sie sich allzu schnell mit Paar Schuhen zufriedengeben. Nehmen Sie sich stattdessen viel Zeit für die Anprobe vor Ort in einem Sportgeschäft oder für die Anprobe im heimischen Wohnzimmer. Wichtig ist auch, dass Sie nicht nur Modelle von einer Marke, sondern von verschiedenen Herstellern anprobieren. Zusätzlich zur Anprobe sollten Sie recherchieren, wie die Laufschue getestet wurden und wie diese abgeschnitten haben.

Aufgrund von solchen Tests oder durch die Rezensionen anderer Läufer lässt sich oftmals schon im Voraus abschätzen, welche Produkte infrage kommen und welche nicht. Wenn Sie eine Auswahl aus mindestens drei bis fünf Paaren vor sich haben, sollten Sie die Schuhe sowohl im fest gebundenen als auch in einem locker gebunden Zustand ausprobieren. Laufen Sie einige Runden in der Wohnung auf und ab, um ein besseres Gespür zu bekommen. So viel Zeit muss sein!

Die perfekte Größe und Passform finden
Falls Sie genau zwischen zwei Größen stehen, können Sie sowohl die größere als auch die kleinere Variante probetragen. Je nach Modell und Hersteller fällt die Passform unterschiedlich aus. Greifen Sie im Zweifel zu einer Marke, welche auch halbe Größen anbietet. Der Schuh muss optimal passen, um das Laufen in vollen Zügen genießen zu können.

Wenn Sie im Bereich der Ferse besonders empfindlich sind, dann handelt es sich hier nicht um einen Einzelfall. Greifen Sie zu Laufschuhen, die im Bereich der Achillessehne dick gepolstert sind, um Druckstellen zu vermeiden. Auch Menschen mit breiten Füßen stellen spezielle Ansprüche an die Passform: Haben Sie das Gefühl, Sie kommen nur schwer in Laufschuh hinein, greifen Sie zu einem Modell mit einem weiten Schaft und einer flächigen Sohle.

Auch der vordere Teil des Laufschuhs - die sogenannte Zehenbox - spielt eine große Rolle. Vergleichen Sie verschiedene Schuhe und geben Sie Acht, dass die Zehenbox breit genug ist und Ihre Zehen wegen Platzmangel im vorderen Bereich nicht übereinander geschoben werden.

Abrollverhalten kennen, Gelenke schonen
Generell muss der neue Laufschuh optimal passen, eine gute Federung mitbringen und so gepolstert sein, dass es nicht zu Druckstellen kommt. Eine große Rolle spielt bei der Wahl Ihrer neuen Schuh allerdings auch das persönliche Abrollverhalten, das sich von Mensch zu Menschen unterscheidet. Manche Personen kommen beim Laufen mit der Ferse zuerst an den Boden, andere treten mit dem Fußballen auf. Zudem gibt es Läufer, die vor allem den mittleren Bereich des Fußes beim Abrollen beanspruchen. Falls Sie nicht wissen, zu welcher Gruppe Sie gehören, können Sie sich entweder selbst beim Laufen genau beobachten oder Sie lassen Ihr Abrollverhalten bei einem Test im Sportfachgeschäft ermitteln.

Die neuen Laufschuhe sollten vor allem in dem Bereich gedämpft sein, mit dem Sie beim Laufen zuerst aufkommen. Hier lastet ein hoher Druck auf dem Fuß. Deshalb ist es für die Gelenke wichtig, dass der Druck entsprechend abgefangen wird. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie in einem bestimmten Schuh nicht genügend Halt haben, sollten Sie zu einem Schuh mit einem festen Schaft greifen - dieser verleiht Gelenken zusätzlichen Schutz.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.