nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 18:14 Uhr
27.12.2019
Rechtliche Bestimmung zum Thema Gaming

Wie sieht es dazu in Nordhausen aus?

In Deutschland sind manche gesetzlichen Bestimmungen sehr kompliziert. Das gilt vor allem auch für den Bereich Glücksspiel und Gambling. Das liegt vielleicht auch daran, dass Deutschland eines der größten Länder Europas ist und sich nochmals in 16 sehr individuelle Bundesländer aufteilt. Daraus resultiert ein mitunter ziemlich kompliziertes Rechtssystem...

Bild von Arek Socha auf Pixabay
Zumindest in manchen Bereichen. Denn manchmal unterscheiden sich rechtliche Bestimmungen durchaus auch mal von Bundesland zu Bundesland. Hinzu kommt, dass die Bestimmungen in Bezug auf das Glücksspiel in den letzten Jahren auf Druck der EU und der Allgemeinheit immer wieder geändert wurden. Betreibern von Angeboten wie Casino Liveund auch den Nutzern und Spielern macht das mitunter durchaus das Leben etwas schwerer.

So war bis zum Jahr 2008 der Bereich Online Gambling in Deutschland vollkommen unreguliert. Danach verbot der Glücksspielstaatsvertrag deutschen Bürgern prinzipiell die Nutzung derartiger Onlineangebote. Streng genommen durften deutsche Bürger also Webseiten, auf denen man Poker, Slots, Live Roulette, Black Jack oder Sportwetten angeboten wurden, nicht nutzen.

Lotto, Pferderennen und das deutsche Glücksspielmonopol
Es gab und gibt allerdings auch Ausnahmen. So ist es in Deutschland und auch in Nordhausendurchaus erlaubt beim Pferderennen zu wetten. Und man darf natürlich in Deutschland Lotto spielen. Der Hintergrund ist einfach der, dass der Staat Deutschland ein sogenanntes Glücksspielmonopol hat. Der Staat kontrolliert das Glücksspiel und der Staat bietet es in Form von Lotto, Pferderennen, stationären Casinos und noch ein paar anderen Dingen an. Spieler, die diese Angebote nutzen, sind somit rechtlich auf der sicheren Seite. Anderseits gibt es nur sehr wenige legale und lizenzierte Glücksspielangebote, vor allem im Internet, in Deutschland.

Die Sache mit dem EU-Recht
Derartige Angebote werden meistens mit einer EU-Lizenz im Ausland betrieben. Und da laut EU-Recht etwas was in einem EU Land erlaubt ist, in einem anderen EU Land eigentlich nicht verboten sein kann, ist Online Glücksspiel vielleicht doch auch in Nordhausen und im Rest von Deutschland legal zu nutzen. Allerdings scheiden sich an dieser Frage die Geister. Manche halten die Nutzung derartiger Angebote dennoch für illegal. Trotzdem ist es so, dass in Deutschland noch nie ein Nutzer derartiger Angebote bestraft worden sind. Rechtliche Auseinandersetzung richten sich in Deutschland meist gegen die Betreiber. Trotzdem ist bislang noch vieles unsicher.

Wie sieht die Zukunft für Glücksspiel in Nordhausen aus?
Das war dann wohl auch der Grund, warum sich die 16 Bundesländer Deutschlandsauf eine Änderung des Glücksspielstaatsvertrages geeinigt haben. Laut diesem sollen deutschsprachige Sportwettenanbieter Lizenzen beantragen können. Und das schon ab dem 1. Januar 2020.

Trotzdem dürfte es für entsprechende Anbieter weiterhin alles andere als einfach bleiben. So soll es Lizenzen für Wettanbieter nur geben, sofern diese keine Casino Produkte anbieten. Gleichzeitig werden die Finanzämter verstärkt Ausschau nach Anbietern halten, die sich nicht an die Regeln halten. Man wird deren Zahlungsabwicklungen genaustens im Blick behalten.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.