tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 07:12 Uhr
01.09.2021

Bitcoin stabilisiert sich auf hohem Niveau

In Zeiten wie diesen ist der Run auf Investments an der Börse oder auf dem Krypto-Markt größer denn je. Dies schlägt sich derzeit auch in den aktuellen Kursen nieder. Vor allem beständige und in Zeiten der Digitalisierung gefragte Aktien zählen zu den soliden Investments. Vor allem Amazon und Facebook Aktien fahren seit Beginn der Pandemie enorme Gewinne ein...


In den letzten anderthalb Jahren konnten sich beide Kurse nahezu verdoppeln. Aber auch die Kryptowährungen mischen bei Investoren gehörig mit. Allen voran der Bitcoin, der seit nunmehr einigen Jahren die Titelblätter die Wirtschaftsmagazine in regelmäßigen Abständen füllt. Derzeit gibt es wieder Grund zur Freude, denn wider Erwarten klettert der Kurs der digitalen Währung auf Rekordniveau. Sobald der Bitcoin wieder höhere Sphären erreicht, wird auch wieder das Interesse zum Investieren geweckt. Ergo nimmt die Popularität von Trading Bots zu, die das Traden der digitalen Währungen automatisieren und vereinfachen. Die Offizielle Bitcoin Buyer Deutschland-Seitezeigt indes auf, was in puncto Trading Roboter möglich ist.

Bitcoin kurze Zeit wieder über 50.000 US-Dollar
Der Bitcoin, als Zugpferd der Kryptowährungen, galt vor einigen Monaten bereits als abgeschlagen. Michael Burry, sagte sogar die Mutter aller Crashs voraus. Fortan befand der Bitcoin sich im freien Fall. In Bitcoins investieren war zu der Zeit somit vom Tisch. Doch die Realität zeigt wieder einmal, dass man nie die Hoffnung in den Bitcoin verlieren sollte.

Knackte man im negativen Sinne Mitte Juli bereits die 30.000 US-Dollar Marke, so steht man derzeit bei knapp 47.000 US-Dollar. Ein spannender Kursverlauf, wenn man die Kürze der Zeit bedenkt. Am 23. August knackte man sogar die wichtige 50.000 US-Dollar Marke, ehe man sich auf dem Niveau einpendelte. Sofern man in Deutschland ansässig ist, kann man den Kurs auch in Euro verfolgen. Dieser liegt derzeit bei 40.000 Euro.

Ob sich der Kurs weiterhin nach oben entwickeln könnte, steht jedoch in den Sternen. Kaum ein Kurs ist so volatil und unberechenbar wie der, der Kryptowährungen. Gerade in Zeiten, wo ein potentieller digitaler Euro im Gespräch ist, könnte es auch auf dem europäischen Märkt schwierig werden.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.