nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 15:04 Uhr
24.04.2019
Vom Rolandsfest bis zum Sommernachtsball:

Veranstaltungen 2019 in Nordhausen

Der Veranstaltungskalender in Nordhausen ist auch in diesem Jahr prall gefüllt. Einwohner und Gäste der Stadt erwartet Altvertrautes und eine vielversprechende Premiere...


Einen festen Platz im Eventkalender nimmt das Rolandsfest ein. Die Veranstaltung wurde im Jahre 1955 erstmals durchgeführt und stand unter dem Motto “Wer schaffen will, muss fröhlich sein”. In den 1960er Jahren pausierte das Fest und erlebte ab 1974 eine Neuauflage.

In diesem Jahr wird sich der Theaterplatz zwischen dem 14. und 16. Juni in eine bunte Festmeile verwandeln. Das größte Volksfest der Region kann mit musikalischen Leckerbissen aufwarten und bietet ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie. Auch in diesem Jahr ist es gelungen, renommierte Bands zu verpflichten. Die Veranstaltung ist wie immer kostenlos.

Der MDR-Sommernachtsball macht bereits zum zweiten Mal in Nordhausen Station. Bereits im Jahre 2009 war die MDR-Veranstaltung ein Anziehungspunkt. Zwischen Juli und August bricht in fünf Thüringer Städten das Tanzfieber aus. Nordhausen bildet am 13. Juli 2019 den Auftakt. Weitere Stationen sind Gößnitz, Apolda, Blankenstein und Römhild.

In diesem Jahr wird der Petersberg zum Ballsaal. Beinahe 1.000 Sitzplätze werden zur Verfügung gestellt. Auf der Bühne wird auf dem Petersberg eine attraktive Show geboten. Modernste Bild- und Tontechnik kommt zum Einsatz und auf einer großen LED-Leinwand kann das Spektakel auch von außerhalb verfolgt werden. Auch akustisch wird einiges geboten. So kann auf Mischpulte bei Live Veranstaltungen nicht verzichtet werden, betonen die Experten von MUSIKLUX. Damit lässt sich jedes Instrument getrennt mit einem eigenen Mikrofon aufnehmen und bearbeiten. Was letztlich für einen glasklaren Sound sorgt. Ab 19 Uhr können sich die Gäste an diesem Samstagabend von den Klängen inspirieren lassen und das Tanzbein schwingen.

Das erste Wochenende im August steht ganz im Zeichen des Altstadtfestes. Auf mehreren Bühnen werden Straßenmusiker, regionale Bands und Kultur- und Trachtengruppen auftreten. Zu einer festen Tradition geworden ist das Mittelalter-Treffen. Weiterhin wird es ein Kinder- und Familienfest geben.

Eine Premiere feiert das Stadtparkfest am 24. August. In Nordhausens größter Parkanlage möchten die Veranstalter ein buntes Programm für die ganze Familie zusammenstellen. Jung und Alt wird bei einem Rundgang zwischen Spielplatz und Gondelteich auf verschiedene Marktstände, Musik-Acts und Mitmachangebote stoßen.

Bereits zum 16. Mal geht am 7. September 2019 auf dem Petersberg das Lichterfest über die Bühne. Im letzten Jahr stand das Event ganz im Zeichen Draculas und es wurde gruselig. Auf das diesjährige Motto dürfen die Besucher gespannt sein. Musikalische Darbietungen und ein Höhenfeuerwerk sind feste Programmpunkte. Auch für die kleinen Festgäste wird mit Karussellbetrieb und Kinderschminken wieder einiges geboten.

Vom 29. November bis zum 22. Dezember lädt Nordhausen zum diesjährigen Weihnachtsmarkt. Der größte und längste Weihnachtsmarkt im Norden Thüringens besitzt eine lange Tradition. Auf dem Rathausplatz, rund um die berühmte Rolandfigur, werden die Händler ihre Budenstadt aufbauen. Dort präsentieren sich regionale Händler und Vereine der Stadt.

In der Adventszeit wird täglich ein Türchen am Adventskalender des Theaters geöffnet. Spätestens beim Anschnitt des Riesenstollens kommen die Besucher in Weihnachtsstimmung. Auf dem Blasiikirchplatz wird es einen Handwerkermarkt geben und an den Wochenenden hat der Weihnachtsmann sein Kommen bereits fest zugesagt.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.