nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 13:08 Uhr
18.04.2016
Cantamus

30-Stunden-Probe am Wochenende

Rund zwanzig Nordhäuser Sängerinnen und Sänger trafen sich am Wochenende in Duderstadt zu einem Proben-Marathon. Warum sie sich das angetan haben und wie "schlimm" es war, erfahren Sie hier...


Um es gleich vorweg zu nehmen - niemand der Mitglieder des Nordhäuser Chorensembles "Cantamus" musste leiden - alle waren freiwillig zugegen. Und Spaß hat es auch gemacht. Zwischen den Probeneinheiten gab es Gelegenheiten zum Entspannen, zum Beispiel durch einen Besuch der nahegelegenen Duderstädter Altstadt.

Nach Abschluss der samstäglichen Proben am späten Abend hatten die Sängerinnen und Sänger noch immer nicht genug: Man traf sich bis spät in die Nacht im Kaminzimmer des Jugendgästehauses, um einfach weiter zu singen. Nur das Repertoire wurde dann etwas "inoffizieller"...

Nach der Sonntagsprobe gab es eine kalorienreiche Belohnung im "Ratskeller" der Stadt. Schlusspunkt waren im Anschluss noch einige akustische Experimente in einer der Duderstädter Kirchen. So bereitete sich "Cantamus" intensiv auf die im Juni bevorstehenden Höhepunkte zum 10jährigen Jubiläum sowie der Teilnahme im Thüringer Endausscheid des Daniel-Elster-Wettbewerbes vor.

Der Chor sagt Danke an die künstlerische Leiterin Susanne Walther für ihre unermüdliche Arbeit sowie an die Vorsitzenden Annette Lenz für die gute Organisation.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.