nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 15:45 Uhr
03.11.2014

Aufgefahren und umgefahren

Bei einem Unfall mit einem Reh sind bei Ellrich zwei Autos beschädigt worden. Ähnlich auch ein Unfall in Niedersachswerfen...


Der Unfall passierte am Sonntag kurz vor 21 Uhr, als am Ortseingang von Ellrich plötzlich ein Reh über die Straße wechselte.

Dabei sprang es dem ersten Wagen in die Seite und wurde anschließend frontal von dem nachfolgenden Auto erfasst. Das Tier überlebte den Unfall nicht.

In Niedersachswerfen sind am Sonntag zwei Autos aufeinander gefahren. Ein Wohnmobil musste kurz nach 16 Uhr an der Kreuzung Vater-Jahn-Straße an der Ampel halten. Seinen eigenen Angaben nach war der Fahrer des nachfolgenden Autos beim Bremsen vom Pedal abgerutscht und in das Heck des bereits stehenden Wohnmobils gekracht. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.