nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 11:11 Uhr
03.06.2014

Fraktion konstituierte sich

Gestern trafen sich die Mitglieder der SPD- Kreistagsfraktion zu ihrer konstituierenden Sitzung. Neben der inhaltlichen Auslegung ging es in erster Linie um die Neuwahl des Fraktionsvorstandes...


Die bisherige Fraktionschefin Dagmar Becker bewarb sich erneut um das Amt der Vorsitzenden. In geheimer Wahl wurde sie auch in diesem einstimmig bestätigt. Ihr zur Seite stehen ab sofort Anika Gruner, die zeitgleich Pressesprecherin der Fraktion wird, und Matthias Jendricke, Bürgermeister der Stadt Nordhausen.

Anzeige MSO digital
Becker freute sich über die Zustimmung: „Ich freue mich, dass ich das Vertrauen wieder erhalten habe. Ich bin noch immer nicht amtsmüde und es macht mir einfach Spaß. Mit Anika Gruner und Matthias Jendricke habe ich zwei Stellvertreter, die für eine erfrischende Fraktion stehen. Wir wollen gerade unsere Neulinge für die Arbeit im Kreis begeistern.“

Neben Gruner wurden der Nordhäuser Arndt Schelenhaus und der Ellricher Michael Schminkel neu in die Fraktion gewählt. Außerdem sind Barbara Rinke, Matthias Ehrhold, René Kübler, Joachim Leßner und Andreas Weigel die neuen und alten Mitglieder der Fraktion.

Inhaltlich wurde es aber auch noch an diesem Abend: „Wir haben bereits über die Ausschussarbeit gesprochen und wer uns in diesen Vertreten soll. Wir werden dazu in den kommenden Tagen abschließend beraten“, sagte Becker weiter.

Die nun ausgeschiedenen Fraktionsmitglieder Corinna Appenrodt, Manfred Breitrück, Siegfried Junker, Jens Schlichting und Winfried Theuerkauf sollen in einem entsprechenden Rahmen noch einmal gewürdigt werden. „Gerade mit Siegfried Junker und Winfried Theuerkauf haben wir zwei Urgesteine verloren, die wir aber weiterhin in unsere Fraktionsarbeit einbeziehen wollen", sagte Becker abschließend.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.