nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 09:18 Uhr
04.06.2013

Zukunft braucht Pflege

Zur Sicherung des Fachkräftebedarfs in der Altenpflege hat die Bundesregierung im vergangenen Jahr die „Ausbildungs- und Qualifizierungsoffensive Altenpflege“ gestartet. Auch in Nordthüringen soll jetzt durchgestartet werden...


Durch Gesetzesänderungen werden bis zum Jahr 2016 bestehende Fördermöglichkeiten zur Qualifizierung erweitert. Die Agenturen für Arbeit und die Jobcenter reichen derzeit bereits Bildungsgutscheine aus.

Pflegehelfer, die schon Vorerfahrungen haben, können durch eine nur zweijährige Qualifizierung zur Fachkraft gefördert werden. Diejenigen, die keine Berufserfahrung haben, durchlaufen eine dreijährige Ausbildung, die ebenfalls finanziert werden kann.

Derzeit laufen in der Agentur für Arbeit Nordhausen, im Jobcenter des Landkreises Nordhausen und im Jobcenter des Kyffhäuserkreises die Vorbereitungen für Umschulungen ab August/September.

Fragen im Zusammenhang mit einer Umschulung zum Altenpfleger beantworten gern die Vermittlungsfachkräfte der Agentur für Arbeit und der Jobcenter.

Interessierte melden sich bitte schnellstmöglich persönlich oder telefonisch unter 03631 650 350.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.