eic kyf msh nnz uhz tv nt
Mo, 16:24 Uhr
11.06.2012

Bahnhofsfest der HSB

Am Samstag feierte die Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) am Bahnhof Wernigerode Westerntor im Rahmen des Jubiläumsjahres „125 Jahre Schmalspurbahnen im Harz“ ein großes Bahnhofsfest. Und dieses Fest konnte sich durchaus sehen und hören lassen...


Bei strahlendem Sonnenschein feierten nahezu 30.000 Gäste tagsüber auf einer großen Festmeile direkt am Bahnhof Westerntor. Auf der Bühne wurde ein buntes Programm für die ganze Familie geboten, Führerstandsmitfahrten auf einer Dampflok luden ein, die echte Kinderdampfeisenbahn drehte ihre Runden und am „Tag der offenen Tür“ in der Werkstatt Westerntor wurde u. a. auch der „Virtuelle Dampflokführerstand in 3D“ präsentiert.
Die HSB feierte ihren 125. Geburtstag (Foto: HSB)
Die HSB feierte ihren 125. Geburtstag (Foto: HSB)
Die HSB feierte ihren 125. Geburtstag (Foto: HSB)
Die HSB feierte ihren 125. Geburtstag (Foto: HSB)
Die HSB feierte ihren 125. Geburtstag (Foto: HSB)
Die HSB feierte ihren 125. Geburtstag (Foto: HSB)
Die HSB feierte ihren 125. Geburtstag (Foto: HSB)
Die HSB feierte ihren 125. Geburtstag (Foto: HSB)
Die HSB feierte ihren 125. Geburtstag (Foto: HSB)
Die Pendelfahrten mit zwei historischen Gasttriebwagen nach Wernigerode Hasserode waren stets ausverkauft, ein historischer Güterzug mit „Görlitzer“ Rollböcken fuhr zur großen Freude der zahlreichen Eisenbahnfans ebenfalls nach Wernigerode Hasserode.

Am Abend besuchte auch der Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, Dr. Reiner Haseloff, als Schirmherr des diesjährigen Festjahres der HSB die Jubiläumsveranstaltung mit der gelungenen Uraufführung der Rocksinfonik- und Multimedia-Show „125 Jahre Schmalspurbahnen im Harz“ im Harzer Kultur- und Kongresszentrum. Neben rund 450 hochrangigen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Tourismus konnte auch der Thüringer Minister für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz Jürgen Reinholz begrüßt werden.

Am Abend feierten dann etwa 3.000 Fans auf dem Wernigeröder Ochsenteichgelände die Auftritte der Band SCOOTER und von Patrick Nuo mit der Rockband ONE MANS TREASURE. Abgeschlossen wurde das großartige Fest mit einem finalen und fulminant gestalteten Höhenfeuerwerk am nächtlichen Himmel von Wernigerode.
Autor: nnz

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr