Polizeibericht

Immer wieder Alkohol

Freitag, 17. Februar 2017, 12:11 Uhr
Auch gestern saßen wieder Autofahrer, trotz Alkoholgenusses, am Steuer und das bleibt nicht immer ohne Folgen...

Gegen 15.15 Uhr hatte sich im Kesselweg auf Höhe des Baumarktes ein Auffahrunfall ereignet. Während der Unfallaufnahme nahmen die Polizisten Alkoholgeruch bei einem der Unfallbeteiligten wahr.

Ihr Verdacht bestätigte sich. 1,61 Promille zeigte das Messgerät an. Ein 30-jähriger Autofahrer musste mit zur Blutentnahme und seinen Führerschein zunächst abgeben. Ob der Alkohol ursächlich für den Unfall war, müssen nun die weiteren Ermittlungen zeigen. 3500 Euro Schaden waren die Folgen des Crashs.

Es kam zwar nicht zum Unfall, erwischt wurde aber gestern Abend dennoch ein Autofahrer in Uthleben, in der Gartenstraße. Ein Alkoholtest bei dem 45jährigen Mann ergab 2,4 Promille. Auch er muss erst einmal laufen.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2016 nnz-online.de