Finale mit Auszeichnung

25 erfolgreiche Jahre

Mittwoch, 11. Januar 2017, 17:58 Uhr
Auf 25 erfolgreiche Jahre im Thüringer Schulsport kann Joachim Lasch von der Bleicheröder Regelschule zurückblicken. Entsprechend Standesgemäß feierte man sein Jubiläum beim Nordthüringer Schulamtsfinale des Bereichs Tischtennis im Rahmen von "Jugend trainiert für Olympia"...

So hatte sich Joachim Lasch von der Regelschule Bleicherode das 25 jährige Jubiläum im Tischtennis an seiner Einrichtung vorgestellt. Am Schulamtsfinale Nordthüringen des Bundeswettbewerbes „ Jugend trainiert für Olympia“ im Tischtennis nahmen mit 14 Mannschaften mit insgesamt 105 Spielerinnen und Spielern teil. Startberechtigt waren die Kreissiegermannschaften der Landkreise Eichsfeld, Kyffhäuser, Unstrut Hainich und Nordhausen.

Im Rahmen der Eröffnung wurde der Sportlehrer Joachim Lasch durch den Schulsportkoordinator des Staatlichen Schulamtes, Herrn Werner Hütcher und den Schuleiter der Regelschule Bleicherode, Herrn Klaus Dieter Drick für seine Verdienste gewürdigt. 25 mal in ununterbrochener Folge organisierte das Bleicheröder Tischtennis Urgestein mit seinem Team diesen Wettkampf nach der deutschen Wiedervereinigung.


v.l.n.r. Werner Hütcher, Joachim Lasch und Klaus Dieter Drick (Foto: Werner Hütcher)
v.l.n.r. Werner Hütcher, Joachim Lasch und Klaus Dieter Drick

Parallel kam noch die Organisation von 12 Landesfinalwettkämpfen hinzu. Das ist eine beindruckende Bilanz. Neben Friedrichroda gilt Bleicherode als das logistische Zentrum der Schulsportwettbewerbe in dieser beliebten Sportart.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2017 nnz-online.de