../_3580/fritze/1709_Fritze_5er_Platz1.phpSlider
nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 17:43 Uhr
16.05.2011

Endspurt im Gutshaus Bielen

Während der gesamten Bauphase am Gutshaus Bielen treffen sich jeden Dienstag, die für den jeweiligen Bauabschnitt zuständigen Handwerker und der zukünftige Träger des Gebäudes. So auch am vergangenen Dienstag unter Federführung des Bauamtes Nordhausen. Auch auf dieser Baustellenbegehung wurden…

Die Vorderseite (Foto: F. Jeschke)
… unter Leitung von Hubert Liesegang vom Bauamt Nordhausen, als Bauauftraggeber, die noch ausstehenden Probleme und auch die Ergebnisse erörtert. Über den derzeitigen Status der Bauarbeiten informierten oder informierten sich die jeweiligen Handwerker, der zukünftige Träger des Objektes Sonja Fahrland, DRK Nordhausen), die Architekten (Hans Jürgen Gerboth u. Annette Oeller-Gerboth, Hamma) und nicht zu vergessen, die Leiterin der Kita in Bielen, Monika Hildebrandt. Im Großen und Ganzen konnte man stolz sein über das, was bisher und gut zwei Wochen vor der Eröffnung geschaffen wurde.
Bald wird Einzug gefeiert (Foto: F. Jeschke)
Bald wird Einzug gefeiert (Foto: F. Jeschke)
Bald wird Einzug gefeiert (Foto: F. Jeschke)
Bald wird Einzug gefeiert (Foto: F. Jeschke)
Bald wird Einzug gefeiert (Foto: F. Jeschke)
Bald wird Einzug gefeiert (Foto: F. Jeschke)
Bald wird Einzug gefeiert (Foto: F. Jeschke)
Bald wird Einzug gefeiert (Foto: F. Jeschke)
Bald wird Einzug gefeiert (Foto: F. Jeschke)
Jeder Bielener Bürger wird den Fortgang der Arbeiten an der zukünftigen Kita genau verfolgt haben und jetzt immer mehr den neuen Glanz des Gutshauses erkennen. Nach Aussage des Pressesprechers der Stadtverwaltung Nordhausen, Patrick Grabe, waren insgesamt 22 Baufirmen am Objekt tätig. Fünf Planungsbüros haben für das jetzige Projekt gearbeitet und wenn wir uns erinnern, mussten auch einige Gutachten erstellt werden, um das Gutshaus sicher restaurieren zu können.

Auch morgen wird wieder eine Baubegehung stattfinden und die Woche darauf auch. Wie uns Grabe versicherte, ist am „Internationalen Kindertag“, dem ersten Juni, die Übergabe. Gegen 10:00 Uhr werden Oberbürgermeisterin Barbara Rinke und weitere Vertreter der Stadt und der Baufirmen, das Gutshaus Bielen an den zukünftigen Träger der dann nutzenden Kita, Sonja Fahrland vom DRK Nordhausen, übergeben. Auch die eigentlichen Nutzer des Gutshauses, die Kinder, werden da sein und ein kleines Programm vorstellen. Im gleichen Atemzug wird dann auch der zukünftige, neue Name der neuen Kindertagesstätte in Bielen bekanntgegeben. Die feierliche Einweihung und Eröffnung werden Ende Juni sein.

Im März 2009 hatte man im Stadtrat noch über eine Prioritätenliste beratschlagt, auf die eine Renovierung des Gutshauses Bielen erst kommen sollte. Und jetzt steht einer Fertigstellung nichts mehr im Wege. Zwei Jahre, ein „Haufen“ Arbeit und die Kinder von Bielen können stolz sein auf ihre neue Kindertagesstätte mit einem neuen Namen.
Frank Jeschke
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.