../_3580/fritze/1709_Fritze_5er_Platz1.phpSlider
nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Sa, 17:17 Uhr
14.05.2011

Fest der Superlative

Am 15. Juni 2002 feierten die Petrijünger ihr erstes Fischerfest in Nordhausen. Kontakte bestanden bereits zu den Sportfischern aus Bruchsal in Baden-Württemberg. Die hatten erst den Anstoß gegeben. Und die entscheidende Voraussetzung gleich mitgeliefert : einen Kühlwagen mit Leckereien aus dem nassen Element. Kurt Frank blickt zurück und nach vorn...


Das Fest fand in der Öffentlichkeit großen Anklang, weshalb man es jährlich wiederholte. Jeweils an einem Samstag in den ersten drei Jahren. Doch die Resonanz war derart groß, dass die Veranstalter beschlossen, noch einen Tag dranzuhängen. Im Juni wird das 10-jährige Jubiläum gefeiert. An traditioneller Stätte Am Grenzrasen. Kurt Frank informiert.

Cheforganisator Lothar Koch bekommt den Telefonhörer in diesen Tagen kaum noch aus den Händen. Es soll ein Fest der Superlative werden, das seinem Anliegen voll gerecht wird. Koch plant neue Rekorde. Der bisherige datiert aus dem Jahre 2007. An zwei Tagen verzehrten die 5000 Besucher 13 Zentner Fisch. Gebacken, gegrillt, geräuchert. Den Auftakt am 2. Juni bildet diesmal eine Veranstaltung für Senioren und Behinderten ab 10 Uhr. Sylvia und Laurent, bekannt aus der Fernsehsendung des MDR „Wernesgrüner Musikantenschenke“, sorgen für die musikalische Umrahmung. Als erfolgreiches Double von Andrea Berg unterstützt Angelika Sicker das Duo. Nur mit Sitzplatzkarte ist der Eintritt möglich. Interessenten sollten sich laut Veranstalter bis zum 29. Mai beim Organisationsbüro melden. (03631) 1901516 oder 01733586698.

Am 3. Juni sind erstmals Teilnehmer des Grand Prix der Volksmusik aus Südtirol in Nordhausen zu Gast. Als geschlossene Veranstaltung ist deren Auftritt nur den Fans dieser Musikrichtung vorbehalten. Die Gäste sind auch an den Folgetagen live zu erleben.

Am Samstag, dem 4. Juni, geben traditionsgemäß um 10 Uhr die Ellricher Blasmusikanten den schwungvollen Auftakt. Ihnen schließt sich das „Duo der Sterne“ an. Die Besucher erleben die besten Doubles der Welt in einer einzigartigen Show. Die weltbekannten weiblichen Showstars Madonna, Marlene und Marilyn werden neu interpretiert und perfekt dargestellt. Den Sonntag (5.Juni) leitet stimmungsvoll gegen 10 Uhr wieder die erfolgreiche Band des HCV aus Hohenebra mit der Präsentation der schönsten Lieder der Kastelruther Spatzen ein. Unterstützt von den Wildecker Herzbuben aus Gotha, Martina und Andreas aus Altenbrak und Gabi als Helene Fischer-Double.

Neben Besuchern aus Baden-Württemberg werden Gäste auch aus Bayern und Niedersachsen erwartet. Wie in den Vorjahren sorgen Fischspezialitäten in allen Variationen und ein Kuchenbasar für das leibliche Wohlbefinden. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen und Auskünfte sind telefonisch unter den oben genannten Nummern und im Internet www.fischerfest-nordhausen.de möglich.
Kurt Frank
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.