../_3580/fritze/1709_Fritze_5er_Platz1.phpSlider
nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 07:46 Uhr
01.05.2011

Maisprung auf der Burg

Im Südharz ist wieder einmal Walpurgis gefeiert worden. Einer der Stamm-Feierorte ist dabei auch die Burgruine Hohnstein. Dorthin "pilgerte" auch Frank Jeschke für die nnz...


Auf der Burgruine hatten sich als Vorgruppe "Can Can" mit ihrem Elektro Pop angesagt. Gegen 20 Uhr dann von den Burggästen erwartet die Gruppe "The Great Pretender" mit ihrer Quenn-Music Show. Dazu gehören Stephan Eberhardt (Gesang Freddie Mercury), Jens Uwe Berg (Gitarre), Fabian Stelzer (Bass), Matthias Hüttich Drums).

Neben dem musikalischen Leckerbissen gab es für die kleinen Besucher Stockbrot zum Selbstbacken, Lagerfeuer sowie für alle Getränke und Essen "satt". Nach dem Konzert wurde dann mit Disco in den Mai hinein gefeiert.
Frank Jeschke
Maisprung auf der Burg (Foto: F. Jeschke)
Maisprung auf der Burg (Foto: F. Jeschke)
Maisprung auf der Burg (Foto: F. Jeschke)
Maisprung auf der Burg (Foto: F. Jeschke)
Maisprung auf der Burg (Foto: F. Jeschke)
Maisprung auf der Burg (Foto: F. Jeschke)
Maisprung auf der Burg (Foto: F. Jeschke)
Maisprung auf der Burg (Foto: F. Jeschke)
Maisprung auf der Burg (Foto: F. Jeschke)
Maisprung auf der Burg (Foto: F. Jeschke)
Maisprung auf der Burg (Foto: F. Jeschke)
Maisprung auf der Burg (Foto: F. Jeschke)
Maisprung auf der Burg (Foto: F. Jeschke)
Maisprung auf der Burg (Foto: F. Jeschke)
Maisprung auf der Burg (Foto: F. Jeschke)
Maisprung auf der Burg (Foto: F. Jeschke)
Maisprung auf der Burg (Foto: F. Jeschke)
Maisprung auf der Burg (Foto: F. Jeschke)
Maisprung auf der Burg (Foto: F. Jeschke)
Maisprung auf der Burg (Foto: F. Jeschke)
Maisprung auf der Burg (Foto: F. Jeschke)
Maisprung auf der Burg (Foto: F. Jeschke)
Maisprung auf der Burg (Foto: F. Jeschke)
Maisprung auf der Burg (Foto: F. Jeschke)
Maisprung auf der Burg (Foto: F. Jeschke)
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.