../_3580/fritze/1709_Fritze_5er_Platz1.phpSlider
nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 07:39 Uhr
03.08.2009

nnz-Forum: ...Samstagabend zum „Altstadtfest“

Die nnz hatte – vor allem mit Bildern – vom Nordhäuser Altstadtfest berichtet. Im Forum der nnz die Meinung eines Lesers...


Diesel Cowboys (Foto: F. Jeschke) Das Nordhäuser Altstadtfest mausert sich in immer stärkerem Maße zu einem länderübergreifenden Event. Außer den Nordhäusern konnte man Besucher aus Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und natürlich auch aus Thüringen entdecken, die neugierig von Stand zu Stand der Händler und Handwerker flanierten.

Mit anderen Worten: Es wurde ungeheuerlich was auf die Beine gestellt! Dazu kamen noch die Konzerte auf drei Bühnen, der am Blasiiplatz (Country und Oldies), an der Altendorfer Stiege (deutsche Hits) und am Alten Tor (Disco, Party, Rock). Hier wurde auch am späten Abend der Veranstaltungsmagnet „Ohio Express“ erwartet.

Anhand der Menschenströme Richtung Altstadt Bühne konnte man erkennen, daß Ohio Express wirklich eine magnetische Wirkung hatte. Auch war es unmöglich einen Steh- geschweige denn einen Sitzplatz zu bekommen. Zum größten Teil waren es auch die Fans aus den 60’er Jahren, die man hier antreffen konnte.

Nach drei bis vier Titeln konnte man beobachten, daß sich die Reihen lichteten, denn das waren nicht mehr die Hits aus den 60’ern, sondern zig-fach erneuerte Versionen davon. Die Abwanderung zu den anderen Bühnen war vorprogrammiert.

Aber egal ob „New-Ohio-Express“, „Jo-Jo-Band“ oder die „Diesel Cowboys“, es war letztendlich für jeden etwas dabei, um den Samstagabend stimmungsvoll ausklingen zu lassen.
Frank Jeschke, Bielen
Altstadtfest (Foto: F. Jeschke)
Altstadtfest (Foto: F. Jeschke)
Altstadtfest (Foto: F. Jeschke)
Altstadtfest (Foto: F. Jeschke)
Altstadtfest (Foto: F. Jeschke)
Altstadtfest (Foto: F. Jeschke)
Anmerkung der Redaktion:
Die im Forum dargestellten Äußerungen und Meinungen sind nicht unbedingt mit denen der Redaktion identisch. Für den Inhalt ist der Verfasser verantwortlich. Die Redaktion behält sich das Recht auf Kürzungen vor.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.