nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 17:56 Uhr
13.04.2009

Ostereier leuchten in blühender Natur

Die Einladung der Freunde des Harzklub Zweigvereins Neustadt/Osterode am Ostersamstag zu traditionellen Wanderung in der erblühenden Natur stieß auf große Resonanz. Bei herrlichem Sonnenschein, am schön geschmückten Osterbaum an der Kirche, der unter Anleitung von Inge Schoolmann gestaltet wurde, fanden sich über 100 Naturfreunde ein.

Osterhäsin Neustadt (Foto: Urban)
Darunter waren 40 Knirpse vom Kindergartenalter bis zum Schulkind. Auch Eltern, Großeltern und Urlauber waren gekommen. Nach der Begrüßung ging die kleine Wanderung mit dem Osterhasen vom Ratskeller durch das Schulgässchen durch den Wiesengarten, vorbei am Evangl. Krankenhaus durch den Lönspark zum Grillplatz an der Zapfkuhle.

Unterwegs hatten der Osterhase und seine Helfer süße Sachen und bunte Ostereier verloren, die von den Kindern emsig aufgesammelt wurden. Auf dem Grillplatz hatte der Osterhase auf dem weiten Gelände listig die Osterkörbchen versteckt, die liebevoll von den fleißigen Helfern des Harzklubs bereitet wurden. Die Kleinen schwärmten aus. Jedes Kind fand ein Körbchen mit bunten Eiern und leckeren Süßigkeiten.

Danach gab es noch eine Überraschung. Jedes Kind hatte die Möglichkeit, mit den Freunden vom Neustädter Waldbad Förderverein kleine Basteleien anzufertigen und Ostereier zu bemalen. Alle waren mit großem Eifer dabei. Gäste aus Hannover, Monika und Willi Voltmer, waren von der kleinen Osterwanderung in Neustadt so begeistert, dass sie sich spontan entschieden haben Mitglieder in unserem Harzklub Zweigverein zu werden.

Ein dickes Dankeschön gilt der Osterhäsin und den Wanderfreunden des Harzklubs, die Tage vorher mit Harke, Besen und Wassereimern die Spuren des Winters beseitigt hatten. Mit Volldampf laufen bereits die Vorbereitungen für die Walpurgisfeier am 30.4.2009. Der Vereinsvorsitzende Dirk Erfurt lädt ab 19 Uhr auf den Grillplatz nach Neustadt ein.
Heidi Urban
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.