nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 18:54 Uhr
09.08.2018
Unwetterschäden

Noch kein Sturm...

Ein echter Sturm war es wohl nicht, der da am späten Nachmittag durch die Stadt fegte. Für einen Baum in der Straße am Weinberg waren die rauhen Winde aber doch zu viel. Auch andernorts musste die Feuerwehr anrücken...

Unwetterschaden am Weinberg (Foto: Angelo Glashagel)
Viel Blaulicht am späten Nachmittag, nach ein paar kräftigen Windstößen rückte die Feuerwehr unter anderem zur Straße am Weinberg aus, hier hatte es einen ganzen Baum entwurzelt. Auch am Stresemannring, in der Sangerhäuserstraße, am Darrweg und bei Krimderode mussten die Kameraden anpacken.

Für die erste Nachthälfte rechnen die Wetterdienste mit weiteren Schauern und Gewittern, die aber langsam in östlicher Richtung abziehen. Morgen sollen die Temperaturen bei geringer Regenwahrscheinlichkeit dann "nur" auf 23 bis 26 und im Bergland auf 19 bis 22 Grad klettern.
Angelo Glashagel
Unwetterschaden am Weinberg (Foto: Angelo Glashagel)
Unwetterschaden am Weinberg (Foto: Angelo Glashagel)
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.