nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 12:55 Uhr
01.08.2018
Neues aus dem Wacker-Lager

Wieder Oberligafußball in Nordhausen

DieZweite des FSV Wacker 90 Nordhausen startet Sonnabend mit einem Heimspiel in die NOFV-Oberliga Süd! Gleich am 1. Spieltag hat die Seeland-Elf mit dem VFC Plauen eine harte Nuss zu knacken. Während es im Geldsäckel immer mal wieder zu klemmen droht, sind die Vogtländer rein sportlich gesehen mittlerweile in der NOFV-Oberliga Süd angekommen...


Der VFC beendete die vergangene Spielzeit als Tabellenvierter. Wackers U23-Trainer Philipp Seeland hat seinen Jungs in der Vorbereitung viel abverlangt und personell hat es einige Veränderungen gegeben.

Neu im Team sind Hagen Pietsch (FC Rot-Weiß Erfurt U19), Leon Gümpel (Chemnitzer FC U19), Paul Kirchner (FSV Zwickau U19), Panagiotis Vassiliadis (Hertha Zehlendorf U19), Clemens Meinert, Gino Dörnte und David Mirzoyan aus der Wacker-U19. Verlassen haben den Verein Timo Semmer (Karriereende), Zafer Yelen (Unbekannt), Jan Müller (BSV Eintracht Sondershausen), Ludwig Meyer (Arbeit), Leon Arnold (arbeitsbedingt).

Am Samstag,4. August geht es um die ersten Punkte in der 5. Liga! Anpfiff im Albert-Kuntz-Sportpark ist um 14:00 Uhr auf dem Hauptplatz. Mannschaft wie auch Fans fiebern dem Saisonauftakt entgegen. So auch Kapitän Marcus Vopel "Wir befinden uns jetzt in der heißen Phase der Vorbereitung auf das Spiel gegen Plauen. Die Vorfreude ist riesig, namhaften Vereinen auf dem Platz begegnen zu dürfen. Einige von uns haben auf diesen Moment, Oberliga zu spielen, mehrere Jahre hingearbeitet. Nun ist es endlich soweit! Wir sind eine gute Truppe und wir können in der Oberliga bestehen. Aber für einen Aufsteiger wie uns wird es sicher kein leichter Gang, sich auf Anhieb gegen Oberligaerfahrere Mannschaften durchzusetzen. Aber wenn wir von Beginn an als Team auftreten, die Sache zusammen anpacken und alles für den Erfolg und unseren Verein geben, dann werden wir auch eine erfolgreiche Saison spielen."
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.