nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 14:44 Uhr
20.07.2018
Polizeibericht

Seniorin übersieht Lkw

Am Freitagvormittag kam es in der Stolberger Straße auf Höhe eines Einkaufsmarktes zu Verkehrsbehinderungen. Eine 91- jährige Autofahrerin wollte vom Parkplatz des Lebensmittelmarktes in Richtung Stadtzentrum abbiegen und sah wohl nicht richtig hin...

Beim Abbiegevorgang kam es zum Zusammenstoß mit einem vorfahrtsberechtigten Lkw, der in Richtung Petersdorf unterwegs war. Die Autofahrerin wurde leicht verletzt. Der Pkw der Frau musste abgeschleppt werden. Nach über zwei Stunden war die Straße wieder frei.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

20.07.2018, 15.57 Uhr
hans h. | zu schnell ???
steht da nicht ein 30 schild ??
ach ja die blitzer steht ja in der motorenstrasse....
20.07.2018, 17.02 Uhr
Paulinchen | Ich denke,...
...stadtauswärts steht kein 30er Schild mehr oder? Bin mir nicht ganz sicher!
20.07.2018, 18.19 Uhr
hans h. | 30 schild
oh doch paulinchen... direkt zur einfahrt des aldi steht das schild... ist wegen der umleitung dort... aber wenn man sieht mit welcher geschwindigkeit dort gefahren wird frag ich mich warum das der erste unfall war...
20.07.2018, 19.45 Uhr
Schlaubert | hans h. , was hat
ein 30er Schild mit einem Vorfahrtsfehler zu tun ??
Das erschließt sich mir nicht wirklich .
Ob 50 oder 30 km/h , wenn jemand vom Parkplatz runterfährt ohne die Vorfahrt zu gewähren dann kracht es nun einmal.
20.07.2018, 20.20 Uhr
Wolfi65 | Jünglinge im Straßenverkehr
Die Unfallverursacherin war 91 Jahre. Wie alt war der LKW Fahrer? 101 Jahre? Mich wundert hier nichts mehr.
20.07.2018, 20.43 Uhr
tannhäuser | Vorausschauend fahren Wolfi65!
Wenn Ihnen ein Auto entgegenkommt, dessen Fahrer*In Sie an den Geschichtsunterricht in der POS erinnert, treten Sie vorsorglich auf die Klötzer!
21.07.2018, 04.50 Uhr
N. Baxter | Metusalem
Sehtest?
21.07.2018, 09.58 Uhr
Wolfi65 | Das werde ich mir merken@tannhäuser
Selbstverständlich werde ich diese Person dann mit einem würdigen Gruß begrüßen und froh sein, dass mir diese Ehre zuteil wurde.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.