nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 18:59 Uhr
09.07.2018
Nordhausen goes Online-Poker:

So erkennt man gute Pokerräume

Keine Frage, Ostdeutschland hat eine Menge guten Live-Poker zu bieten. Und Nordhäuser sind mittendrin. So holte beispielsweise Michael Heber aus Nordhausen bei den Leipziger Kreismeisterschaften am ersten Mai 2018 einen hervorragenden dritten Platz...

Nordhausen goes Online-Poker (Foto: Moritz320/pixabay.com)
Wer Interesse an solchen Livepoker-Turnieren hat, findet auf Poker-Bundesliga.com viele Informationen. Online poker ist die perfekte Ergänzung. Und für manche bleibt es die einzige Art, Poker zu spielen. Es ist herrlich bequem, weil man räumlich unabhängig wird. Aber nicht alle Onlinepoker-Plattform sind gleichermaßen gut. Wie findet man 2018 eine gute Plattform haben, auf der man Poker online spielen kann? Zeit für Antworten.

Ohne Mitspieler und Mitspielerinnen bringt alles nichts
Die Möglichkeiten, Poker online zu spielen, sind heute immens, denn diverse Plattformen buhlen um die Gunst Interessierter. Man hat die Qual der Wahl. Mit einer guten Internetverbindung ist es heute völlig egal, ob man in Las Vegas, Monte Carlo oder im schönen Bleicherode sitzt. Man kann Poker spielen.

Aber wie viele potenzielle Mitspieler bietet die jeweilige Plattform? An wie vielen virtuellen Echtgeldtischen kann man Platz nehmen? Und wie lange dauert es, bis man mitspielen kann? Eine gute Poker-Plattform im Internet sollte einem schnell einen Platz bieten. Als Interessent sollte man schauen, ob das der Fall ist.

Wie gut funktioniert die mobile Teilnahme?
Man wartet auf den Bus in Ellrich oder sitzt im Wartezimmer des Zahnarztes in Nordhausen, um für die fällige Behandlung aufgerufen zu werden. Bisweilen kann so etwas dauern. In solchen Fällen ist ein schnelles Spiel der ideale Zeitvertreib. Gute Onlinepoker-Plattformen bieten deshalb Apps für iOS- und Android-Geräte.

Sie machen das nicht zuletzt deshalb, weil mobile Internetnutzung immer häufiger wird und es wichtig ist, darauf mit einem Angebot zu reagieren. Potenzielle Nutzer einer Onlinepoker-Plattform sollten herausfinden, ob die Plattform Apps oder andere Wege des mobilen Spielens bietet. Mit Apps sollte die Teilnahme am Poker online möglichst dem Pokererlebnis am PC gleichen.

Gute Online-Plattformen sind vielseitig
Texas Hold'em, Omaha Hold'em und Seven Card Stud sind die häufigsten Varianten des Pokerns. Eine gute Pokerplattform im Internet sollte mindestens diese drei Spielarten bieten, weil jeder Pokerspieler seine eigenen Vorlieben hat. Als Interessent verschafft man sich also am besten erst einmal einen Überblick darüber, welche Pokervarianten angeboten werden. Eine gewisse Bandbreite sollte zudem bei den Einsätzen bestehen, um die an Echtgeldtischen gespielt wird. Manche möchten um wenige Cents spielen, andere um Beträge bis zu 1.000 Euro. Am besten bedient die Onlinepoker-Plattform sie alle.

Verantwortung sollte ein wichtiges Thema sein
Eine gute Plattform, auf der man online Poker spielen kann, sollte Verantwortung beweisen. Die Verantwortung gilt gegenüber der Jugend und erwachsenen Spielern, deren Pokerspiel zwanghafte Züge angenommen hat. Poker ist ein wunderbares Spiel. Aber es darf nicht zur Sucht werden.

Verantwortungsvolle Poker-Anbieter haben deshalb Schutzmechanismen etabliert und schulen ihre Mitarbeiter, um ein mögliches Suchtverhalten schnell zu erkennen. Darüber hinaus sollten Anbieter in irgendeiner Weise aktiv sein, um den Zugang von Jugendlichen zum Online-Poker zu verhindern. Verantwortung sollte der Anbieter darüber hinaus beweisen, weil er auf seiner Plattform Daten speichert und Pokerkonten verwaltet. IT-Sicherheit muss deshalb ebenfalls ganz oben auf der Agenda eines verantwortungsvollen Anbieters stehen.

Kann man Poker spielen UND Poker lernen?
Auf einer guten Onlinepoker-Plattform kann man nicht nur Poker spielen, sondern auch Poker lernen. Das ist natürlich für Anfänger wichtig, die bisher noch keinerlei Erfahrungen mit Poker gesammelt haben. Sie sollten nach Seiten auf einer Poker-Plattform Ausschau halten, die ihnen die Pokerregeln erklären. Aber auch für fortgeschrittene Spieler gibt es durchaus noch etwas zu lernen. Und eine gute Pokerplattform sollte ihnen einiges bieten: vielleicht Tipps von Profis, wie man seine Pokerstrategie entwickelt und seine Kenntnisse für ein gutes Spiel vertieft.

Gibt es Boni, Spezialturniere, attraktive Preise?
Nicht zuletzt sollte man bei einer Poker-Plattform einen Blick auf Boni, Spezialturniere und attraktive Preise werfen. Gibt es beispielsweise einen Bonus für neue Spieler, die sich auf der Plattform anmelden? Werden Turniere veranstaltet, bei denen man die Teilnahme an attraktiven Live-Turnieren gewinnen kann? Antworten auf diese und ähnliche Fragen können den Ausschlag geben, sich für eine bestimmte Onlinepoker-Plattform zu entscheiden.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.