nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Sa, 19:57 Uhr
23.06.2018
Street Food Festival Nordhausen

Burger & Co lockten auf den Petersberg

Zum zweiten Mal kehrte das Street Food Festival auf dem Petersberg in Nordhausen ein und lockte mit Essen soweit das Auge reicht. An jeder Ecke gab es etwas anderes köstliches zu entdecken...

Ob Süßes oder Deftiges, warmes oder kaltes, Klassiker oder Exotisches, es war einfach alles vertreten und für jeden Gaumen etwas dabei. Und auch wenn das Wetter nicht so berauschend war, ließen sich einige davon nicht abhalten. So haben auch wir uns für Sie umgesehen und so manch Köstlichkeit probiert.

Nicole Schulz
Street-Food-Festival 2018 (Foto: Nicole Schulz)
Street-Food-Festival 2018 (Foto: Nicole Schulz)
Street-Food-Festival 2018 (Foto: Nicole Schulz)
Street-Food-Festival 2018 (Foto: Nicole Schulz)
Street-Food-Festival 2018 (Foto: Nicole Schulz)
Street-Food-Festival 2018 (Foto: Nicole Schulz)
Street-Food-Festival 2018 (Foto: Nicole Schulz)
Street-Food-Festival 2018 (Foto: Nicole Schulz)
Street-Food-Festival 2018 (Foto: Nicole Schulz)
Street-Food-Festival 2018 (Foto: Nicole Schulz)
Street-Food-Festival 2018 (Foto: Nicole Schulz)
Street-Food-Festival 2018 (Foto: Nicole Schulz)
Street-Food-Festival 2018 (Foto: Nicole Schulz)
Street-Food-Festival 2018 (Foto: Nicole Schulz)
Street-Food-Festival 2018 (Foto: Nicole Schulz)
Street-Food-Festival 2018 (Foto: Nicole Schulz)
Street-Food-Festival 2018 (Foto: Nicole Schulz)
Street-Food-Festival 2018 (Foto: Nicole Schulz)
Street-Food-Festival 2018 (Foto: Nicole Schulz)
Street-Food-Festival 2018 (Foto: Nicole Schulz)
Street-Food-Festival 2018 (Foto: Nicole Schulz)
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

24.06.2018, 02.42 Uhr
Frankledig | Street Foot...
Viel Gedöns um teures ...überteuertes! Und dafür noch Geld (Eintritt) !
24.06.2018, 10.25 Uhr
RWE | Es heißt Street Food
Ja, es ist teuer und es kostet Eintritt. Wer es nicht will bleibt zu Hause!
Ich finde es es etwas Burger lastig. Gute Burger und pulled Pork gibt es ja inzwischen überall. Ich hätte mir etwas Fast Food aus Frankreich, Rußland, Italien oder vom Balkan gewüscht.
25.06.2018, 16.55 Uhr
APndh | @Frankledig
Der Eintritt ist nur dafür da, dass das Street Food Festival nicht komplett überfüllt/überlaufen wird. Dadurch bleiben genau die zu Hause, die eh nur meckern und nichts kaufen.
Ansonsten variieren die Preise der Speisen. Von angemessen bis teuer ist alles dabei und jeder findet etwas, das sowohl für den Magen als auch für den Geldbeutel passt.
25.06.2018, 19.07 Uhr
h3631 | @APndh
Die Ausrede mit den Eintrtt ist gut.
Darauf muss man erst kommen.
Da so viele da waren wird nächstes Jahr bestimmt der Eintrittspreis erhöht .
26.06.2018, 21.46 Uhr
Kritiker86 | Ich war...
auch da. Und ja es ist teuer. Dafür bekommt man exotisches und mal was anderes. Geschmacklich ist jetzt nicht alles so pralle. Aber einmal im Jahr kann man ruhig mal Geld dafür ausgeben, wer es sich leisten will und mag. Satt wird man hier aber definitiv nicht. Sehr kleine Portionen. Großer Umsatz für die Händler. Voll war es trotzdem wie letztes Jahr auch.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.