nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 15:00 Uhr
15.05.2018
Waldbad in Ellrich hat geöffnet

Badestart bei 21 Grad

Mit 21 Grad Wassertemperatur war es der wohl wärmste Start in die Waldbadsaison seit vielen Jahren. Bis zum 15. September haben die Ellricher nun wieder Zeit, ehe das Naturbad seine Türen schließt...

Anke Kühne, Anne Daube und Karin Illgen waren die ersten im Wasser.  (Foto: Susanne Schedwill)

Selbst Regen oder Sturm halten Anne Daube nicht davon ab, im Waldbad ihre Bahnen zu ziehen. „Zur Not setze ich eine Haube auf“, sagt die Ellricher Seniorin. In der vergangenen Badesaison gehörte sie mit ihren Freundinnen zu den Stammgästen. „Wir waren fast jeden Tag hier“, berichtet sie und zeigt auf Karin Illgen und Anke Kühne. Die drei Damen schwommen am Dienstagmittag als erste durch das 21 Grad warme Wasser. Kurze Zeit später traute sich auch der fünfjährige Fiete Buchelt aus Ellrich.

Ellrichs Bürgermeister Matthias Ehrhold (SPD) und Waldbad-Fördervereins-Chef Carlo Flohr hatten die Badehosen zwar nicht dabei, freuten sich aber dennoch, dass die Freibadsaison pünktlich losgehen kann. Die Stadt betreibt das Waldbad im zweiten Jahr in Folge, die Gewässeraufsicht übernimmt wieder die DLRG Wernigerode.

Bernd Kliemannel und Matthias Machlitt werden sich in Abstimmung mit dem Förderverein um die Pflege des Bades kümmern. Die Männer hoffen auf eine gute Badesaison mit stabilem Wetter. „Im vergangenen Jahr hatten wir rund 6500 Badegäste und eine eher durchwachsene Saison“, weiß Bernd Kliemannel zu berichten und hofft auf eine 5-stellige Gästezahl in den kommenden Monaten.

Wie schon in den beiden vergangenen Sommern gibt es wieder ein kostenloses W-Lan-Netz für die Badegäste.

Den Waldbadkiosk betreibt Lindenhof-Wirt Jaroslav Lacko.

Geöffnet hat das Waldbad außerhalb der Ferien von 13 bis 20 Uhr, in den Sommerferien bereits ab 11 Uhr. Bei besonders heißem oder schlechtem Wetter werden die Öffnungszeiten angepasst.
Susanne Schedwill
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.