nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 10:13 Uhr
13.03.2018
20. Nordhäuser Jazzfrühling

Musikalisches Gipfeltreffen der ungewöhnlichen Art

Ein Unikum in der Musiklandschaft. Matyas Wolter an der Sitar und Surbahar, Aaron Christ am Schlagzeug und Beate Wein am Flügel bringen Instrumente zusammen, die eigentlich nicht zusammengehören. Diese einzigartige Besetzung schafft damit einen Sound, der in keine existierende Schublade passt. Das ist "Pulsar Trio". Demnächst sind die Drei wieder in Nordhausen zu hören...

Am 24. März lädt Sie der Jazzclub Nordhausen e.V. in ein neuartiges und pulsierendes Klanguniversum im Café Sahne in Nordhausen ein. Das Pulsar Trio mit dem neuen Programm "Zoo of Songs" kommt zum Pre-Release Konzert und sucht musikalisch nichts weniger als die Weltformel, die alles verbindet und erklärt.

Pulsar Trio zum 20. Jazzfrühling wieder in Nordhausen (Foto: Jazzclub Nordhausen)
Bereits 2012 erschien das Debutalbum "Erpelparka Suite" beim renommieren britischen Label "First Hand Records". In der Presse wird das Trio oft als Geheimtipp bezeichnet, welches durch ihre fast körperlich werdenden Kompositionen eine Faszination erzeugt, der man sich nur schwer entziehen kann.

Das Konzerts beginnt um 20:30 Uhr im Café Sahne und findet in einem kleinen erlesenen Kreis von max. 50 Gästen statt. Im Vorfeld des Konzerts erwartet Sie ein kulinarisches Verwöhnprogramm der besonderen Art. Von 18 bis 20 Uhr serviert das Café Sahne seinen Gästen eine Auswahl an spanischen und italienischen Speisen und stimmt Sie auf das Highlight des Abends ein. Der Eintrittspreis beträgt 29,- Euro und beinhaltet die Konzertkarte und das Essen.
Karten sind telefonisch unter (0 36 31) 97 31 72 oder per E-Mail an zappa1959@aol.com erhältlich und natürlich an der Abendkasse um 18 Uhr. Die weiteren Konzerte des 20. Nordhäuser Jazzfrühlings lesen Sie unter www.jazzclub-nordhausen.de.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.