nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 09:16 Uhr
13.03.2018
Autorenlesung in der Stadtbibliothek

Deutschunterricht einmal anders

Ein hochspannendes Unterhaltungsangebot im Rahmen Des Deutschunterrichtes konnten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a und 6b der Petersbergschule mit ihren Lehrerinnen Frau Dietrich und Frau Kaden vergangene Woche in der Stadtbibliothek nutzen...

An diesem Tag durften wir Fabian Lenk, den Autor verschiedener Romane, der auch für Kinder und Jugendliche schreibt, persönlich kennen lernen. Einigen von uns war er schon als Schriftsteller der Reihe "Die Zeitdetektive" bekannt.

Nachdem sich Fabian Lenk vorgestellt hatte, las er aus seinem neuen Buch "Die Darklands", einem abenteuerlichen Katastrophenthriller, vor. Hier erlebten wir eine fesselnde Buchpremiere und lauschten gespannt einigen Textausschnitten aus dem neu erschienenen Werk.

Nach der Lesung hatten wir die Gelegenheit, Fragen an den Autor Fabian Lenk zu stellen und erfuhren zum Beispiel, dass er über 200 Bücher geschrieben hat und wie der aktuelle Roman entstanden ist. Der Autor, der uns wichtige Tipps und Ratschläge mitgab, begeisterte uns mit seinem Vortrag und interessierte Mädchen sowie Jungen für seine Werke. Anschließend signierte er Autogrammkarten und man konnte sein neues Buch erwerben.

Diese Veranstaltung war für uns eine besondere Abwechslung im Schulalltag und wir bedanken uns beim Autor Fabian Lenk und Frau Seidel, der Leiterin der Stadtbibliothek und ihrem Team für die Möglichkeit, diese spannende Buchlesung zu erleben.

Unsere Lesescouts haben sich bereits vorgenommen, dieses spannende Buch auch Schülern anderer Klassen vorzustellen und zu empfehlen.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a und 6b der Petersbergschule mit ihren Deutschlehrerinnen Frau Dietrich und Frau Kaden
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.