nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 10:08 Uhr
11.03.2018
Kreispokal - Halbfinale Glückauf Bleicherode - FSG 99 Salza 0:3

Finaleinzug klargemacht

Mit einen hochverdienten 3:0 verließen die Etzrodt-Schützlinge der FSG das tiefe Geläuf auf den Ludwig Jahn Sportplatz in Bleicherode. Über eine sichere Abwehrreihe rollten die Angriffe auf das vom Bleicheröder Keeper gut behütete Tor...


Mehrfach konnte sich Stefan Schmücking auszeichnen und verhinderte eine höhere Niederlage. Die Bleicheröder Abwehr hatte alle Hände voll zu tun, um ihr Tor rein zu halten.

Dann schlug die FSG-Elf aber zu. Nach einer Ecke verlängerte R. Salzmann mit dem Kopf und Marcel Verkouter köpfte zum fälligen 1:0 ein. Weitere Angriffe blieben für die Salzaer aber erfolglos. Mit dem 0:1 wurden auch die Seiten gewechselt.

Ch. Werner im Saltzaer Tor hatte einen ruhigen Tag. Seine Stürmer drängten auf die Resultatsverbesserung. Wieder einmal konnte sich der Ballgewandte H. Sobottka durchsetzen, legte auf den frei stehenden M. Verkouter ab, der nur noch einlochen musste. Nun waren die FSG'ler endlich auf der Siegerstraße.
Der eingewechselte R. Bischoff machte dann mit seinen 3:0 den Sack endlich zu. Glücklich über den Finaleinzug waren sie alle und deshalb gab es nur zufriedene Gesichter beim Trainergespann und den Salzaer Fans.

Im zweiten Halbfinalspiel stehen sich heute Rottleben und Greußen gegenüber.
Klaus Pfand
Klare Angelegenheit für Salza (Foto: Klaus Pfand)
Klare Angelegenheit für Salza (Foto: Klaus Pfand)
Klare Angelegenheit für Salza (Foto: Klaus Pfand)
Klare Angelegenheit für Salza (Foto: Klaus Pfand)
Klare Angelegenheit für Salza (Foto: Klaus Pfand)
Klare Angelegenheit für Salza (Foto: Klaus Pfand)
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.