nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 14:29 Uhr
08.03.2018
Umfangreiche Durchsuchungen in Wolkramshausen und Greußen:

500 Cannabis-Pflanzen sichergestellt

Im Rahmen mehrerer Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Anbau und Handel von Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen, wurden gestern Gebäude im Landkreis Nordhausen und im Kyffhäuserkreis durchsucht...

Hier werden die Pflanzen abtransportiert (Foto: S. Dietzel) Cannabis-Pflanzen werden abtransportiert

Dabei waren Kräfte der Kriminalpolizei mit Unterstützung weiterer Polizeieinheiten der Landespolizeiinspektion Nordhausen und der Bereitschaftspolizei Thüringen gestern und heute beteiligt.

Insgesamt wurden acht Objekte im Landkreis Nordhausen und im Kyffhäuserkreis durchsucht. Bei diesen Durchsuchungen konnten in Wolkramshausen und Greußen insgesamt zwei Indoor-Plantagen mit insgesamt rund 500 Cannabispflanzen fest- und sichergestellt werden.

Weiterhin wurden mehrere Ermittlungsverfahren wegen Verdacht des Betruges im Zusammenhang mit der Manipulation von Stromzählern eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

Durchsuchung in Wolkramshausen (Foto: S. Dietzel)

Hier das ganze Ausmaß der "Plantage zu sehen:

Blick in die Plantage (Foto: Polizei)
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.