nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 10:56 Uhr
14.02.2018
IMMOBILIENMAKLER ULF ZASPEL ERSTELLT IHN:

Video-Reiseführer für Touristen

Historische Sehenswürdigkeiten sind seine große Leidenschaft. Unermüdlich ist der 51-Jährige auf Motivsuche, fängt sie mit der Kamera ein. In jeder freien Stunde. Doch nicht das Hobby ernährt den Mann...

Ulf Zaspel will mit seinen Videos Touristen nach Nordhausen und in den Südharz locken. In diesem stellt er anschaulich den Tabakspeicher vor. (Foto: privat) Ulf Zaspel will mit seinen Videos Touristen nach Nordhausen und in den Südharz locken. In diesem stellt er anschaulich den Tabakspeicher vor.

Nordhausen. Ulf Zaspel ist Spezialist für Immobilien. Sein Büro wechselt demnächst aus der Rautenstraße in die Friedrich-Ebert-Straße. Der Name Zaspel ist in der Immobilienbranche ein Begriff. Sein Ding sind gewerbliche Objekte.

Insgesamt 50 hat er im Blick. Abrufbar über sein immocentrum.tv: Industrie-, Gewerbe -und Wohnimmobilien. Neben Städten in Thüringen sind es Objekte in Sachsen-Anhalt und Niedersachsen. Immobilienverkäufer haben die Möglichkeit, sie anschaulich darstellen zu lassen.

Sein Steckenpferd aber sind Sehenswürdigkeiten aus nah und fern: Schönheiten der Natur, historische Stätten, einladende Orte. In jeder zur Verfügung stehender freien Stunde spürt er sie mit der Kamera auf. Rastlos ist er tätig. Akribisch fleißig sucht und sammelt er Texte. Anschaulich, im Vordergrund des jeweiligen Motivs stehend, beschreibt er, was das Video zeigt.

Zaspel führt exakt Statistik. Seit 2014 erfolgt ein regelmäßiger Video-Upload. 189 feste Abonnenten und 372 000 Videoabrufe registrierte der rührige Makler im September 2016 (nnz berichtete). Derzeit sind auf seinem Kanal über 700 Filme von Städten und Sehenswürdigkeiten abrufbar. 200 allein über den Harz und das Vorland. Es gibt, ist er stolz, inzwischen 720 feste Abonnenten und insgesamt über 800 000 Videoabrufe. In 2018, blickt er, schätzend, voraus, könnten es 1000 Abonnenten und etwa eine Million Abrufe werden.

Etwa 200 Videos drehte Zaspel über Sehenswürdigkeiten des Harzes und seinem Vorland. Hier die Sandhöhlen der Waldlichtung Heers bei Blankenburg. (Foto: privat) Etwa 200 Videos drehte Zaspel über Sehenswürdigkeiten des Harzes und seinem Vorland. Hier die Sandhöhlen der Waldlichtung Heers bei Blankenburg.

Der Man ist ein Genie. Jetzt plant Ulf Zaspel einen Videoreiseführer. Touristen können sich Pracht und Herrlichkeiten per Mausklick anschauen. Dies, ist er überzeugt, sei für sie anschaulicher und anregender für einen Besuch vor Ort. Es erspare das lange Blättern in Prospekten und auch Papier. Besonders am Herzen liege ihm bei all seinen Überlegungen, einen persönlichen Beitrag für die Belebung des Tourismus hierzulande zu leisten.

Das wird vor allem Jessica Piper, ehrenamtliche Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Südharz/Kyffhäuser, freuen, die sich im Nordhäuser Landratsamt sehr darum bemüht.
Kurt Frank
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.