nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 15:20 Uhr
04.02.2018
nnz-Live-Ticker aus Berlin

Wacker verspielt Zwei-Tore-Vorsprung beim BAK

Jetzt geht es wieder los - endlich! Zum ersten Pflichtspiel in diesem Jahr sind die Schützlinge von Volkan Uluc in die deutsche Hauptstadt gereist. Das Spiel gegen den Berliner AK können Sie im Live-Ticker verfolgen...


90. Minute: In der dritten Minute der Nachspielzeit hätte der BAK noch das dritte Tor machen können, so bleibt es beim leistungsgerechten Unentschieden. Die erste Halbzeit gehörte Wacker, die zweite dem BAK. Wir verabschieden uns aus dem Berliner Poststadion.

90. Minute: Drei Minuten werden nachgespielt.

87. Minute: Der Ausgleich für die Gastgeber. Nach einem langen Ball kommt kommt Sindik aus fünf Meter frei zum Kopfball und vollstreckt eiskalt - 2:2

79. Minute: Zweiter Wechsel bei Wacker: Kovac kommt für Ucar. Zuvor die rote Karte gegen den BAK-Trainer.

78. Minute: Küc mit der Chance für den BAK, doch der Pfosten steht im Weg. Durchatmen Wacker!!!!

75. Minute: Das Spiel in Berlin sehen 316 Zuschauer.

74. Minute: Mickels hätte alles klarmachen können: Er wird geschickt und haut den Ball frei vor dem Keeper als 11 Meter fünf Meter über den Kasten.

70. Minute: Zweiter Wechsel bei Wacker: Für Chaftar ist nun Lela im Spiel.

70. Minute: Es ist ein sehr hitziges und intensives Spiel geworden, dennoch sind richtige Chancen nun Mangelware.

64. Minute: Erster Wechsel bei Wacker: Peßolat für Hägler.

57. Minute: Dritter Wechsel beim BAK. Linthorst muss verletzungsbedingt raus, dafür Mvondo im Spiel.

48. Minute: Der Anschlusstreffer für die Berliner. Propheter vertändelt 25 Meter vor dem eigenen Tor den Ball. Diese Einladung nimmt der gerade eingewechselte Kargbo dankend an - 1:2

46. Minute: Es geht weiter in Berlin. Der BAK hat zweimal gewechselt. Für Yildirim und Pekdimir spielen nun Kargbo und Özcan.

45. Minute: Halbzeit im Poststadion.

40. Minute: Glück für Wacker. Deniz trifft aus zehn Meter nur den Innenpfosten. Der Ball springt in die Arme von Berbig.

34. Minute: Tooooor für Wacker. Hägler mit einem Sonntagsschuss aus etwas mehr als 20 Meter ins lange Eck - 0:2

23. Minute: Jetzt wieder Wacker: Nach einer Kauffmann-Flanke trifft Propheter frei vor dem Tor den Ball nicht.

20. Minute: Das hätte der Ausgleich sein können: Im Wackerstrafraum vertändelt Esdorf den Ball, der Gegner kann flanken und Brügmann köpft an die Querlatte - durchatmen.

14. Minute: Tooooor für Wacker. Nach einer Ecke des BAK fährt Wacker einen schnellen Konter. Ucar schickt Mickels auf die Reise, der locht als elf Meter hochverdient ein. 0:1

8. Minute: Dicke Chance für Wacker. Nach Flanke von Kauffmann köpft Pichinot leider zu zentral aufs Tor. So keine Mühe für den BAK-Schlussmann.

Es geht los (Foto: nnz) 5. Minute: Bislang sahen die Zuschauer je eine Chance bei den Gästen und dem Gastgeber. Für Wacker verfehlte Pichinot den BAK-Kasten.

1. Minute: Der Ball rollt. Wacker in Blau hatte Anstoß.

13.28 Uhr
Nun kommen die Mannschaften aufs Spielfeld.

Gleich gehts los (Foto: nnz)
13.02 Uhr
Nur Kovac ist auf der Bank der Wackeren zu finden: Aulig, Buval, Genausch, Scholl, Peßolat, Kovac unc Lela

13.01 Uhr
Und so wird Wacker beginnen: Berbig, Schulze, Esdorf, Chaftar, Propheter, Becker, Kauffmann, Mickels, Pichinot, Ucar und Hägler.

13.00 Uhr
Vor allem sind wir neugierig, ob bei den Nordhäusern die Neuzugänge auflaufen.

12.58 Uhr
So wird der BAK beginnen: Jakubov, Yildirim, Deniz, Pekdemir, Küc, Belegu, Linthorst, Brügmann, Sindik, Becken und Sakran

12.57 Uhr
Gespannt sind wir, mit welcher Aufstellung unsere Wacker-Mannschaft auflaufen wird. In wenigen Minuten erst einmal die Aufstellung der Gastgeber.

12.56 Uhr
Ein herzliches Wilkommen aus dem altehrwürdigen Berliner Poststadion. In knapp einer halben Stunde geht es hier los und der Ball rollt in der Regionalliga.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.