nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 10:42 Uhr
19.01.2018
Parks nur beschränkt zu nutzen

Sturmschäden werden beseitigt

Infolge der umfangreichen Schäden im Stadtgebiet Nordhausen und den Ortsteilen haben heute die Aufräumungsarbeiten begonnen. Wälder und Parks sollten bis auf weiteres nicht betreten werden, darüber informierte jetzt der Leiter der Bereiches Umwelt und Grünordnung der Stadtverwaltung, Steffen Meyer...

Auf Grund des Umfanges sei davon auszugehen, dass die Arbeiten erst in ca. 2 Wochen abgeschlossen seien, so Meyer.

Sturmschäden in Nordhausen (Foto: privat)
Zum momentanen Zeitpunkt werden die Schäden in Schulen, Kitas und den Hauptstraßen aufgenommen. Im weiteren Verlauf folgen die restlichen Straßen und Parkanlagen. Priorität bei der Beseitigung der Schäden haben Schulen und Kitas.

Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis, dass einige Bereiche in nächster Zeit nicht oder nur eingeschränkt nutzbar sind. Auch auf Grund des erhöhten Gefahrenpotentials sollten Wälder, Parks nicht betreten werden, bis die Arbeiten beendet sind, da die Gefahr von Nachbrüchen ist sehr hoch sei.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.