nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 15:08 Uhr
03.01.2018
Hochwasser in Sicht?

Da kommt was auf uns zu...

Die lang anhaltenden Regenfälle der vergangenen 24 Stunden haben auch zu einem Ansteigen der Pegel im Landkreis Nordhausen gesorgt. Für einen Fluss gibt es bereits die erste Hochwasser-Warnstufe...

Die Bere bei Ilfeld (Foto: Peter Blei)
Es betrifft aktuell die Helme, deren erste Warnstufe liegt bei 170 Zentimeter und wurde vor einer Stunde um fünf Zentimeter übertroffen.

Im Meldebeginn (180cm) befindet sich seit heute Morgen die Zorge mit aktuell 192 Zentimeter. Bis zur ersten Warnstufe sind es noch 68 Zentimeter.

Allerdings wird die Zorge von der Bere gefüttert, die zudem noch Schmelzwasser aus den Höhenlagen des Südharzes aufnehmen wird. Die Beere weist einen aktuellen Pegel von 162 Zentimeter auf und liegt damit 42 Zentimeter über dem Meldebginn. Von der ersten Warnstufe ist die Bere noch 18 Zentimeter entfernt.
Die Bere bei Ilfeld (Foto: Peter Blei)
Die Bere bei Ilfeld (Foto: Peter Blei)
Die Bere bei Ilfeld (Foto: Peter Blei)
Die Bere bei Ilfeld (Foto: Peter Blei)
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

03.01.2018, 17.48 Uhr
Jürgen Wiethoff | Tun Sie mal was für Ihre unterbeanspruchten Lachmuskeln.
Lesen Sie diesbezüglich auf TwitLonger: ÜBERLEBEN AM 3. JANUAR IM WESTEN UND SÜDEN - DIE DEPPENSICHERE FIBEL
von Jörg Kachelmann.
Zu Risiken und Nebenwirkungen.......
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.