../_3580/peter/1712_Slider.phpSlider
nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 14:57 Uhr
06.12.2017
Polizeibericht

Unfall absichtlich ignoriert?

Rund 200 Euro hinterließ ein Autofahrer am Dienstag, gegen 18.00 Uhr, bei einem Unfall in Niedersachswerfen...


Der Mann war mit seinem Ford in der Nordhäuser Straße unterwegs, als er mit seinem Außenspiegel den Außenspiegel eines geparkten Ford Mondeo touchierte. Ohne anzuhalten, setzte der Mann seine Fahrt fort. Ein Zeuge, der den Unfall beobachtet hatte, verständigte die Polizei.

Die Polizisten trafen den Unfallverursacher zu Hause an. Er habe den Unfall angeblich nicht bemerkt. Ob diese Aussage der Wahrheit entspricht, ist nun Gegenstand der weiteren Ermittlungen gegen den Mann.

Frau wurde leicht verletzt
Bei einem Unfall am Dienstag, gegen 16.35 Uhr, wurde eine 27-jährige Frau leicht verletzt. Ein 59-jähriger Autofahrer wollte von der Straße Am Auwald nach links auf die Landstraße in Richtung Ortsmitte abbiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem vorfahrtsberechtigten Seat der Frau aus dem Landkreis Göttingen.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

06.12.2017, 17.29 Uhr
Ralf L. | Reicht das nicht?
wenn er "200 Euro hinterläßt"?
06.12.2017, 18.26 Uhr
Pusteblume1 | Ist ja "nett"...
wenn er die 200 hinterlässt. Wie denn überhaupt, wenn er weiter gefahren ist? Hat er die aus dem Fenster geworfen? Würde mich ja mal interessieren. ;-)
Oder fehlt hier einfach nur das Wort "Schaden" im Text oben??
06.12.2017, 19.59 Uhr
AktenzeichenXY | Pusteblume1 - genau,
oder besser noch "Sachschaden" genannt.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.