../_3580/peter/1712_Slider.phpSlider
nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 08:11 Uhr
30.11.2017
Mehrere Versuche

Aufregung in Nordhausen Ost

Ein 38 Jahre alter Mann sorgte in der Nacht für Aufregung in Nordhausen Ost und für den Einsatz von Feuerwehr und Polizei. Wir haben die Einzelheiten für Sie zusammengetragen...

Durchgefahren (Foto: nnz)
Der Mann soll gegen 21 Uhr mehrfach versucht haben, sich das Leben zu nehmen. Der 38jährige, der keine Fahrerlaubnis besitzt, fuhr unter anderem gegen eine verschlossene Garage in der Leimbacher Straße. Vermutlich wollte er sich so selbst töten. Doch die Garage war mit einem Schwingtor versehen und leer. So prallte das Fahrzeug gegen die Tür, die nachgab und dann gegen die Rückwand der Garage, die nach außen kippte.

Anschließend konnte er sich befreien und lief in Richtung seiner Wohnung. Dabei drohte er, sich von dort in die Tiefe zu stürzen. Daran konnte er von Beamten der Polizei gehindert werden. Er wurde anschließend ins Südharz Klinikum gebracht.

Kommentare bitte nur mit Klarnamen
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

30.11.2017, 08.57 Uhr
Wolfi65
Der Beitrag wurde deaktiviert – Bitte mit Klarnamen
30.11.2017, 16.21 Uhr
Peter59 | Wir zahlen gern......
Der Steuerzahler wirds abdrücken, auch kranke Menschen, und es werden immer mehr, werden "abgedeckt"...... Die prozentuale Zahl der Blödsinnigkeit nimmt zu, und das in Kaufhallen, wenn es "Stütze" gegeben hat oder Rente....... Betet, dass es keinen Krieg gibt, dann wird sich auf der Straße erschlagen wegen eines Brotes......
30.11.2017, 19.16 Uhr
Realist 1.0 | Peter59 Leute die keine Ahnung von der Materie haben
sollten die Füße still halten. Wenn man sie sich so anhöhrt könnte man denken das sie keine Psychisch Kranken Person in der Verwandschaft oder dem Bekanntenkreis haben, sonst würden sie sich ganz anders über das Thema äußern.Bevor sie hier so einen Bullshit von sich geben, hätten sie sich vorher anständig Informieren sollen, da wurde z.B. in den letzten Tagen ausführlich über Depressionen Berichtet(Für Leute wie sie hätte ich da einen Info Tipp:http://www.depressionsliga.de/). In der Psychologie nennt man so etwas einen Hilferuf.Der 38 jährige Mann ist im Südharz Klinikum gut aufgehoben und ich wünsche ihm gute besserung.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.