Slider
nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 16:19 Uhr
03.10.2017
Live-Ticker aus dem AKS

Kann Wacker die Heimserie fortsetzen? Niederlage gegen Viktoria!

Zum Einheitsfeiertag könnte heute vielleicht ein Wacker-Feiertag hinzukommen. Dazu müssen die Nordhäuser ab dem Mittag allerdings ein Tor mehr schießen als die Gäste aus Berlin. Ob das Unterfangen gegen die Viktoria gelingt, die Frage wollen wir mit dem Live-Ticker beantworten...


16.19 Uhr
Volkan Uluç (FSV Wacker 9 Nordhausen): Wir sind sehr enttäuscht, denn wir hatten viel reingelegt in das Spiel, einen phantastischen Start und Großchancen genug. Der Gegner kommt mit der ersten Chance zum Tor. Wir hatten heute von allen bisherigen Spielen die meisten Chancen. Es ist traurig, dass sich die Mannschaft nicht für den großen Aufwand belohnt hat. Viktoria hat uns gezeigt, was Effektivität ist.

16.18 Uhr
Thomas Herbst (FC Viktoria 1889 Berlin): Das war eine schwierige Aufgabe heute. Wir wollten gut stehen und es war uns bewusst, dass wir hier grossem Druck widerstehen müssen. Mit dem 1:1 sind wir gut ins Spiel zurück gekommen. Wacker hatte ein spielerisches Übergewicht, aber unser 2:1 nach einer Ecke war wichtig für die Moral. Der Sieg ist etwas glücklich, aber nicht unverdient.

90+4. Minute: Das Ergebnis ist so unverdient nicht. Viktoria hat clever "gearbeitet", Wacker kann einfach keine Tore schießen. Die Zuschauer sind "bedient". Damit verabschieden wir uns aus dem AKS und wünschen einen angenehmen Feiertag.

90+4. Minute: Die Gäste haben das 1:3 auf dem Schlappen, doch Hägler kann kurz vor der Linie klären.

90+3. Minute: Noch ne Ecke, Rauhut ist mit vorn.

90+2. Minute: Auch Propheter versagt vor dem Tor. Noch eine Ecke.

90. Minute: Das war es vermutlich, diese Wacker-Elf biegt nichts mehr um.

86. Minute: Hägler und Genausch nehmen sich kurz vor dem Tor den Ball weg.

81. Minute: Kauffmanns Hammer prallt von der Lattenunterkante wieder ins Spielfeld.

77. Minute: Ecke von Häußler, Esdorf fliegt heran, doch der Ball wird abgewehrt.

76. Minute: Jetzt zieht Kaiser einfach mal so ab, Rauhut reagiert hervorragend.

70. Minute: Das Spiel sehen 856 zahlende Zuschauer.

69. Minute: Dritter Wechsel bei Wacker, für Mickels nun Hägler.

68. Minute: Kauffmann mit einer ersten Aktion, doch Kisiel hält sicher.

65. Minute: Doppelwechsel bei Wacker. Kauffmann für Schulze und Genausch für Peßolat.

61. Minute: Jetzt ist der Ball im Tor, allerdings hinter Rauhut, D. Schulz köpft zum 1:2 ein.

61. Minute: Durchatmen, Benyamina doch Rauhut klärt.

60. Minute: Wacker weiter die dominierende Mannschaft, doch wieder mal ohne Erfolgserlebnis.

52. Minute: Scholl kann sich die Ecke aus 7 Meter aussuchen, doch schießt links vorbei. Die Vorarbeit kam von Häußler.

49. Minute: Nach Ecke von scholl versucht es Becker aus 15 Meter direkt, doch links am Tor vorbei.

46. Minute: Es geht im AKS ohne Wechsel weiter. Viktoria stößt an.

45. Minute: Schiri Schwermer pfeift zur Pause.

44. Minute: Pichinot bekommt von Mickel per Flanke den Ball, hechtet hinein, doch der Flugkopfball geht rechts am Tor vorbei. Danach scheitert Scholl mit einem Hammer aus 30 Meter.

40. Minute: Bei Wacker häufen sich Abspielfehler, doch Viktoria kann daraus keinen Vorteil ziehen.

34. Minute: Nach einer Ecke kann Buval scießen. doch Kisiel ist auf dem Posten.

31. Minute: Es beginnt zu regnen.

30. Minute: Das Spiel verliert ein wenig an Kraft, Wacker ist aber weiter bemüht, rennt weiter an.

es ist angerichtet (Foto: nnz)
19. Minute: Völlig aus dem Nichts der Ausgleich. Nach einer Flanke von links kann Benyamina unbedrängt zum 1:1 einköpfen.

18. Minute: Langer Pass auf Buval, doch dessen Abschluss geht weit über das Tor.

15. Minute: Buval setzt sich rechts durch, doch seine Flanke wird zur Ecke geleitet. Danach zieht Becker wieder trocken ab, doch Propheter steht auf der Linie dem Ball im Weg. Schade.

11. Minute: Gelb für Häußler, unberechtigt.

11. Minute: Wacker drückt jetzt.

9. Minute: Fast das zweite Tor, Buval köpft knapp am Tor vorbei.

8. Minute: Tooooooor für Wacker. Mickels geht rechts durch, flankt in den Strafraum, Scholl lässt den Ball durch und Pichinot eiskalt zum 1:0

8. Minute: Noch ist bei Wacker keine klare Linie zu erkennen.

2. Minute: Erster Wacker-Angriff über Mickels, doch Pichinot im Abseits.

1. Minute: Es geht los, Nordhausen in Blau stößt an. Viktoria in Rot.

13.31 Uhr
Jetzt sind die Mannschaften auf dem Platz.

13.18 Uhr
Das Wetter scheint mitzuspielen, ab und zu kommt die Sonne durch.

13.18 Uhr
Noch ne Viertelstunde, dann geht es im AKS los.

13.17 Uhr
Wacker ist heute der klare Favorit, muss aber trotzdem auf der Hut sein.

13.08 Uhr
Auf der Bank sitzen: Berbig, Kauffmann, Genausch, Fluß, Lela, Ucar und Hägler.

13.07 Uhr
Das ist die Wacker-Elf: Rauhut, Schulze, Esdorf. Propheter, Becker, Buval, Mickels, Scholl, Peßolat, Häußler und Pichinot.

13.06 Uhr
Und so beginnen unsere Gäste: Kisiel, Franke, Schulz, D., Kaiser, Skoda, Ergirdi, Kargbo, Reher, Schulz, K., Gunte und Benjamina.

In wenigen Minuten geht es los (Foto: nnz)
13.04 Uhr
Bei Wacker gibt es eine Veränderung. Peßolat spielt von beginn an für Ucar.

13.03 Uhr
Ein herzliches Willkommen aus dem AKS, gleich haben wir die Aufstellungen für Sie im Angebot.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.