nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 11:44 Uhr
11.07.2017
Neues von der A 38

Schwierige Bergung nach Unfall

Die Bergung eines in der Nacht auf der A 38 bei Urbach verunfallten Kleintransporters stellte die Bergungsfirma heute vor keine leichte Aufgabe...


Der 27-jährige Fahrer des Kleintransporters aus Halle war nach seinen Angaben einem Tier ausgewichen und dadurch von der Fahrbahn abgekommen.

Der Wagen fuhr die Böschung hinunter, durchbrach den
Wildschutzzaun und kam in einem quer zum Feld verlaufendem Graben zum Stehen. Verletzt wird bei dem Unfall niemand. Nach mehreren Versuchen gelang die Bergung von der Autobahn aus nicht.

Ein Anwohner bot an, den Kleintransporter mit seinem Traktor über das Feld zur Straße zu ziehen, wo es verladen werden konnte. Wegen ausgelaufenen Motoröls muss das verunreinigte Erdreich noch entfernt werden. Der Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.