nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fehler: ad-ID 50-ID mehrfach vorhanden!
Do, 20:58 Uhr
09.02.2017
Das muss nicht nervig sein

Videos abspeichern

Nicht ist leichter, als sich heutzutage Videos im Netz anzuschauen. Dafür sind sie schließlich gedacht und als User wird man auf unterschiedlichen Kanälen, wie der Videokanal YouTube, geradezu dazu aufgefordert, dies zu tun. Schwierig ist es allerdings, wenn man sich diverse Clips erneut anschauen möchte, indem man sie für sich abspeichert und archivieren möchte...

Videos aufnehmen (Foto: geralt/pixabay.com)
Meist fehlt die Option zum Downloaden der jeweiligen Clips und schon steht man vor einer schier unlösbaren Aufgabenstellung. Nur mit dem richtigen Know-how und der passenden Technik lassen sich solche Hürden spielend überwinden.

Ganz unabhängig von der noch so hochmodernen Ausstattung des Homeoffice, das Downloaden und Streams gewünschter Clips, Videos und Co. gestaltet sich in den meisten Fällen als äußerst schwierig, zäh, bis erst gar nicht möglich. Die meisten Anbieter solcher Clips erlauben kein Downloaden und bieten diese Funktion auch nicht an. Ein anderes Problem ist die Technik. Denn wenn zu wenig Bandbreite am eigenen PC und Rechner vorhanden ist, kann aus dem kurzen "Herunterladen" eine zähe Odyssee werden, die nicht nur Unmengen an Speicherplatz fordert, sondern auch eine geraume Zeit fürs Downloaden in Anspruch nimmt.

Nicht selten benötigt der eigene Rechner schließlich Stunden, um nur ein einziges Video herunterladen zu können. Handelt es sich auch noch um ein sehr professionell gestaltetes Video mit vielen grafischen Elementen und technischen Raffinessen, kann es noch länger dauern, oder der Rechner hängt sich während des Prozesses auf und kündigt wegen Überforderung seine Dienste. Mit einem passenden Video Stream Recorder, lässt sich dieses Problem sehr einfach lösen.

Online Videos einfach aufnehmen können

Das Movavi Screen Capture Studio ist ein ganz schlichtes, aber unglaublich effektives Programm, um sehr leicht und mit nur wenigen Handgriffen, beliebige Clips und Videos und andere Bildschirmaktivitäten, schnell und unproblematisch aufnehmen zu können. Beispielsweise ein schönes Video vom Sportverein, dass bei einem wichtigen Spiel, die Szenen festhielt, in denen es um den entscheidenden Sieg der Mannschaft ging, welches auf den Videokanal YouTube hochgeladen wurde. Anschauen ist zwar jederzeit möglich, doch diesen Clip für sich selbst abspeichern zu können, eben nicht. Und genau dafür ist diese Programm konstruiert und von jedem anwendbar. Hierzu muss man kein Technik-Experte sein, sondern die Anwendung bedarf nur weniger Schritte, die im Einzelnen Schritt für Schritt ganz einfach und verständlich in diesem Programm erklärt werden.

Selbst zum Filmemacher werden

Das Programm kann aber noch viel mehr. Die aufgenommenen Videos müssen nicht eins zu eins übernommen und aufgenommen werden. Das Mavavi Screen Capture Programm ermöglicht dem Benutzer, selbst zum Filmemacher werden zu können und aktiv zu werden. Die Auflösung des Videos lässt sich ebenso einstellen, wie der Umfang der eigentlichen Aufnahme. Soll es eine Aufnahme im Vollbildmodus sein, oder doch eher zugeschnitten? Der eigentliche Schnitt und auch die Zusammenstellung des Videos bleiben dem User selbst überlassen.

Auch die Bearbeitung mittels spezieller Effekte, Farbelemente, Kontraste und Co. Mit der Option Editor lassen sich unzählige Funktionen einarbeiten, die das selbst kreierte Video schließlich zu einem richtig anschaulichen Clip werden lässt. Auch die Möglichkeit, dieses fertige Produkt schließlich auf unterschiedlichen Systemen abspeichern zu lassen, ist mit diesem professionellen Programm jederzeit möglich. Bildquelle: geralt/pixabay.com
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.