../_3580/kunze/index.phpSlider
nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 11:47 Uhr
11.01.2017
Flugblätter in Thüringer Briefkästen

Gewinne werden versprochen

Versprochen wird eine 100-prozentige Gewinnchance, für die mit dem ehemalige Fußballnationalspieler Thomas Helmer geworben wird. Vor diesen und ähnlichen Gewinnversprechen warnt die Verbraucherzentrale Thüringen...

Ein Verbraucher aus Mühlhausen wies die Verbraucherzentrale darauf hin, dass gerade ein Mehrfamilienhaus reihenweise Post vom „Europäischen Ziehungskomitee erhalten hat. Der Inhalt: „Sie wurden für die Deutschlandziehung ausgewählt und haben somit eine 100%ige Gewinnchance!“ Da ist es schon ein Zufall, dass die Gewinner ausgerechnet alle im gleichen Mehrfamilienhaus wohnen.

Dahinter steckt ein Trick. „Werbeanrufe sind verboten. Mit einem persönlich adressierten Brief versucht das Unternehmen dieses Verbot zu umgehen“, sagt Ralf Reichertz, Verbraucherzentrale Thüringen. Denn der Verbraucher soll beim Unternehmen anrufen, um seinen Gewinn geltend zu machen.

Unter den Gewinnen sind nur wenige Geldpreise, dafür „tausende Gratis-Tippreihen bei Lotto“. Das beinhaltet keinen bezahlten Lottoschein, sondern tatsächlich erhält man nur sechs Zahlen plus Zusatzzahl genannt. Das ist der „garantierte Gewinn“.

Auffällig ist, dass im Briefkopf nur eine Postfachadresse angegeben ist, mit falschen Einwohnerzahlen für Deutschland geworben wird und kein konkreter Kontakt angegeben ist. „Wir raten von solchen Gewinnversprechen ab. Oftmals steckt die Absicht dahinter, am Telefon ein zusätzliches Produkt zu verkaufen“, so Reichertz. Verbraucher sollten daher nicht darauf eingehen und ggf. eine Löschung der eigenen Daten beim Unternehmen fordern. Der Musterbrief dazu findet sich auf der Internetseite der Verbraucherzentrale Thüringen www.vzth.de (Berichtigung oder Löschung von unrichtig oder zu Unrecht gespeicherten Daten bei einem Unternehmen).

Falls Verbrauchern nun Forderungen aus Gewinnspielversprechen ins Haus flattern, so helfen die Verbraucherberater an zwölf Standorten in Thüringen weiter (www.vzth.de/beratung-vor-ort).
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.