../_3580/kunze/index.phpSlider
nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 10:57 Uhr
11.01.2017
Klage gegen Volksbegehren

Angst vor Mehrheit des eigenen Volkes

Die Landesregierung plant doch gerichtlich, gegen das Volksbegehren zur Gebietsreform vor das Verfassungsgericht zu ziehen. Dazu das Statement eine Landtagsabgeordneten aus dem Landkreis Nordhausen...


Siegfried Gentele (Familien-Partei) fraktionsloses Mitglied im Thüringer Landtag äußert sich ziemlich empört über dieses Vorgehen.

"Die Rot-Rot-Grüne Regierung verklagt aus Angst vor der Mehrheit das eigene Volk. Vorbei die Maskerade von mehr direkter Demokratie. Was vor der Wahl noch propagiert wurde, ward schnell vergessen, als man feststellte, wie lästig doch des Volkes Wille ist, wenn man selbstherrlich regieren möchte. Man kann eben nicht raus aus der eigenen Haut", erklärter er heute in Nordhausen.

Gentele, ist gegen diese Reform und lehnte bereits das Vorschaltgesetz der Landesregierung ab.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

11.01.2017, 11.48 Uhr
Sonntagsradler 2 | Jawohl rot- rot grün!
Ist das dumme Volk(Pack) nicht willig, muss es die volle Härte des Gesetzes spüren! und wieder zahlt der Steuerzahler! Herrlich weiter so!
11.01.2017, 12.05 Uhr
Gothe | Die Macht hat vom Volke auszugehen...
daran sollte sich RRG mal gewöhnen...Was in diesem Land ab geht ist der Wahnsinn.
11.01.2017, 12.31 Uhr
N. Baxter | kopfschüttel (2)
Variante 1:
eine vom Volk gewählte Regierung, klagt gegen dieses Volk

Variante 2:
eine von Teilen des Volkes gewählte Regierung, klagt gegen die Teile des Volkes welche sie nicht gewählt haben
11.01.2017, 12.52 Uhr
GN24 | Klagen...
...kann in einer Demokratie natürlich jeder. Der Bauer schlachtet aber auch nicht die Kuh , die ihm die Milch gibt.
Aber wer hat denn ernsthaft erwartet, dass eine SED nachfolge Partei im Schlepptau linker Sozialdemokraten und einer handvoll korrupter Grüner ( ich sage nur Justizminister)ernsthaft sich an demokratischen Regeln hält?
11.01.2017, 15.00 Uhr
icke58 | Landesregierung
Solche bedauernswerte Leute die ich gestern im Thüringen Journal gesehen habe,da wird es Zeit das bald wieder Wahlen sind kanns kaum erwarten.Nur erbärmlich Ramolow,Lauinger und anderePoppenhäger kaum zu ertragen.
11.01.2017, 17.25 Uhr
Sinz2000 | Riese87, kein Kommentag
Wo bleibt denn das typische, mein Landrat hat beste Verbindungen nach Erfurt?? Klare Kante, da sieht man doch, in welcher Gesellschaft unser Landrat sich wohl fühlt.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.