../_3580/wippertaler/1609_Wippertaler.phpSlider
nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 23:21 Uhr
08.03.2016
Meldungen aus der Region

Knappschaft wegen Umbau zwei Tage geschlossen

Geschäftsstelle in Sondershausen erhält einen zentralen Zugang. Dazu erreichte kn folgende Meldung...

Die Knappschaft modernisiert ihre Geschäftsstelle in Sondershausen. Ab Montag, 21. März, ist der Servicebereich der Kranken- und Pflegeversicherung zentral über den Hauptzugangsbereich des Einkaufszentrums in der Nordhäuser Straße zu erreichen.

„Der Weg wird kürzer, der bisherige Eingang über die hintere Gebäudeseite ist dann Vergangenheit“, betont Geschäftsstellenleiterin Uta Schlünß. Im vorderen Bereich ist auch der Zugang zum Sozialmedizinische Dienst, der an gleicher Stelle seine Untersuchungen und Begutachtungen fortsetzt.

Wegen der Umbauarbeiten und des Umzugs bleibt die Geschäftsstelle am Donnerstag, 17. März und Freitag, 18. März für zwei Tage geschlossen.

Knappschaft wegen Umbau zwei Tage geschlossen (Foto: Knappschaft) Künftig über einen Eingang zu erreichen: Dienststelle und SMD in Sondershausen. Foto Knappschaft

Vor 25 Jahren hatte die Knappschaft in Sondershausen auf dem Gelände des Kaliwerkes Glückauf ihr erstes Büro eröffnet. Damals noch als berufsständische Krankenversicherung für Bergleute und ihre Familienangehörigen. 1992 erfolgte der Umzug an den heutigen Standort. Seit 2007 ist die Knappschaft eine frei wählbare gesetzliche Krankenversicherung mit aktuell knapp 1,7 Millionen Versicherten bundesweit.

Die Geschäftsstelle der Knappschaft in der Nordhäuser Straße 1 erreichen Sie auch künftig unter der Telefonnummer 03632 / 657- 0, per Fax 03632, 657-199 oder per E-Mai: sondershausen@knappschaft.de

Die Öffnungszeiten:
Mo. - Mi. 8.30 - 15.30 Uhr
Do. 8.30 - 18 Uhr
Fr. 8 - 14 Uhr
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.