../_3580/kopier/1612_Truckeinladung_IAC_KDS_2016_11_28.jpgSlider
nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 14:08 Uhr
04.03.2016
Polizeibericht

Jede Menge Ärger eingehandelt

Ein 25-Jähriger hat sich am Donnerstag jede Menge Ärger eingehandelt. Kurz vor 17 Uhr war er mit seinem Auto aus der Halleschen Straße in eine Verkehrskontrolle geraten. Wie sich sofort herausstellte, hat der Fahrer keine Fahrerlaubnis. Und das war nur der Anfang...

Bei der weiteren Überprüfung stellten die Beamten fest, dass für das Auto keine Pflichtversicherung bestand und die Kennzeichen zur Fahndung ausgeschrieben waren. Die Kennzeichentafeln und der Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt und die entsprechenden Anzeigen aufgenommen.

Auch in Ellrich wurden gegen einen Autofahrer mehrere Anzeigen aufgenommen. Eine Streife wollte das Auto stoppen und kontrollieren. Der Fahrer gab jedoch Gas und flüchtete. Wenig später wurde der Wagen verlassen am Lindenplatz aufgefunden. Nutzen wird dem Fahrer die Flucht nicht viel. Die Beamten hatten ihn erkannt. Der 29-Jährige hat ebenfalls keine Fahrerlaubnis, die wurde ihm bereits vor geraumer Zeit entzogen. Bei ersten Ermittlungen kam heraus, dass er am Donnerstag bereits mehrfach mit dem Auto unterwegs war. Insgesamt mussten vier Anzeigen aufgenommen werden.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.