../_3580/kopier/1612_Truckeinladung_IAC_KDS_2016_11_28.jpgSlider
nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 09:34 Uhr
12.01.2016
Mike Seeber Trio live

Bluesrock in der Destille

Vor vier Jahren begann für Mike Seeber, Gitarre und Gesang, Philipp Rösch, Bass und Tobias Ridder, Drums, eine aufregende Zeit. Die rasante Karriere der Bluesrock-Band ist seitdem gekennzeichnet von zahllosen Gigs und gefeierten Festivalteilnahmen im In- und Ausland. Demnächst sind sie wieder zu Hause zu hören...

Der Höhepunkt ihrer Karriere bisher: der Gewinn der German Blues Challenge 2013 und einer einwöchigen Konzertreise zur legendären Beale Street in Memphis, Tennessee 2014.

Im vergangenen Jahr gönnte sich das Trio einige Monate Pause vom unentwegten Touren, um sich Mitte Oktober wieder mit voller Kraft und neuem Programm in einem bejubelten und gefeierten Konzert in Berlin zu präsentieren. Ein Kritiker schrieb: „Der Saal droht überzukochen!“

Mit dem bevorstehenden Konzert schreibt der vor 39 Jahren in Nordhausen geborene Seeber eine noch junge Tradition fort, einmal im Jahr in seiner alten Heimat aufzutreten. „Wir sind mit unserer Musik wirklich viel herumgekommen und haben einiges erlebt, aber in Nordhausen zu spielen, ist wieder etwas ganz Besonderes. Hier bin ich aufgewachsen, die Location ist klasse und das Publikum sehr herzlich. Wir freuen uns sehr auf Samstag!“, sagt er.

Demnächst wieder in Nordhausen zu hören: Mike Seeber Trio (Foto: Thorsten Murr)
Als Gast auf der Bühne wird bei einigen Stücken auch sein Vater Gerold Seeber sein, der selbst ein gestandener und in der Region bekannter Musiker ist. Von ihm bekam Mike einst als Kind eine Gitarre in die Hand gedrückt, und des Vaters Plattensammlung prägte seine musikalische Vorliebe für Jimi Hendrix, Stevie Ray Vaughan und Johnny Winter.

Fans handfester und handgemachter Blues- und Rockmusik können sich auf einen energiegeladenen Abend und eine fulminante Bühnenshow freuen. Das Konzert findet am Samstag, dem 16. Januar in der Destille Nordhausen statt.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.