../_3580/peter/1710_Slider_oktoberfest_350x500pixel.phpSlider
nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Sa, 15:22 Uhr
19.12.2015
Pech gehabt

Raucher mit vier Haftbefehlen

Nicht schlecht staunte die Streife der Bundespolizeiinspektion Erfurt, als sie einen Angestellten einer Verkaufseinrichtung im Hauptbahnhof Erfurt kontrollierte...


Der 35-jährige Deutsche rauchte wiederholt in seiner Pause in einer Nichtraucherzone des Hauptbahnhofes Erfurt.

Die Beamten entschlossen sich, es nicht mehr bei einer mündlichen Belehrung zu belassen und leiteten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gegen den Verkäufer ein. Bei der Überprüfung im polizeilichen Informationssystem wurde bekannt, dass die Person anlässlich vier aktueller Haftbefehle gesucht wird.

Drei Haftbefehle konnte er sofort, durch Bezahlung der geforderten Geldstrafe, begleichen. Aufgrund des vierten Haftbefehls musste der Betroffene beim zuständigen Amtsgericht vorgeführt werden.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

19.12.2015, 23.13 Uhr
Peter59
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht zum Beitrag
20.12.2015, 09.25 Uhr
otto | somit steht wieder fest
Rauchen schadet der Gesundheit!
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.